Beauty Inventur 2015 [TAG]

Und weiter geht es mit dem „Jahresrückblick“ Und zwar heute mit meiner jährlichen Inventur. Diese habe ich bereits auch schon von 2013 und 2014 gemacht. Es ist wirklich interessant, wie sich die Bestände verändern. Wie auch in den vergangenen Jahren gibt es ein kleines Statement zu jeder Kategorie von mir. Aber, da meine Sammlung im letzten Jahr noch größer geworden ist, fange ich mal direkt an.

Inventur (5)

Lippen: 177
Lippenstifte: 120
Lipglosse: 26
Lipliner: 10
Lippenpflege: 21

Stellungnahme:
Und genau wie im vergangenen Jahr habe ich 27 Produkte mehr, als 2014. Das hört sich jetzt erst mal nicht so viel an. Aber wenn man mal bedenkt, dass ich tatsächlich 120 Lippenstifte besitze? Da würde ich mich selbst für komplett bescheuert halten, wenn ich nicht wüsste, dass es nach gar nicht so vielen aussieht. Ich muss hier wirklich mal langsam machen, das geht so definitiv nicht weiter!

Inventur (6)

Gesichtsprodukte: 75
Make Up: 5
Concealer: 7
Primer: 1
Puder: 2
Blush: 46
Highlighter: 9
Bronzer: 5

Stellungnahme:
Diesen Bestand habe ich um 1 Produkt verringert. Wobei hier zwar 5 Blushes dazugekommen sind , aber für ein Jahr ist das vollkommen okay. Concealer habe ich allerdings 3 verbraucht oder entsorgt und Highlighter habe ich einen aussortiert. Trotzdem geht das schon mal in die richtige Richtung.

Inventur (1)

Augen: 168
Augenbrauen: 9
Wimperntusche: 13
Kajal: 29
Eyeliner Pen: 3
Liquid Liner: 5
Gel Eyeliner: 3
Mono Lidschatten: 32
Cream Lidschatten: 9
Lidschatten Stifte: 8
Pigmente: 19
Eyeshadow Base: 9
Duo Lidschatten: 6
Lidschatten Trios: 3
Lidschatten Quattro: 5
Paletten: 15

Stellungnahme:
Im Vergleich zur letzten Inventur habe ich diesmal nur 15 Produkte mehr in dieser Kategorie. Wobei sich der Betsand von Mascaras und Liquid Liner verringert hat. Dafür habe ich wesentlich mehr Augenbrauenprodukte und auch mehr Mono-Lidschatten. Ebenfalls kamen zwei Paletten dazu. Aber im Großen und Ganzen sind die Bestände gleich geblieben. Damit bin ich eigentlich sehr zufrieden.

Inventur (9)

Pinsel: 58
Gesichtspinsel: 14
Lidschattenpinsel: 36
Schwämmchen: 3
Kabuki: 5
Wimpernzange: 2
Pinzette: 3
Sonstiges: 1

 Stellungnahme:
Hier ist das Ergebnis fast gleich geblieben. Bis auf dass dieses Jahr scheinbar das Jahr der Kabukis war, denn ich habe jetzt 3 Kabukis mehr und somit meine Anzahl an Kabukis mehr als verdoppelt. Aber ansonsten hält sich diese Kategorie doch sehr in Grenzen.

So, das war dann schon der Teil der dekorativen Kosmetik. Im letzten Jahr kam ich auf 428 Produkte. In diesem Jahr sind fast 50 Produkte mehr mit 483 Produkten.

Inventur (7)

Körperpflege: 50
Duschgel: 15
Bodylotion: 15
Peeling: 6
Deo: 4
Handcreme: 10

Stellungsnahme:
Im vergangenen Jahr habe ich meinen Drang Duschgel und Bodylotions auf denen mit Limited Edition geworben wurde, sehr gut Stand gehalten. Ich habe kaum ein Duschgel oder eine Bodylotion gekauft. Daher habe ich es geschafft meinen Betsand tatsächlich um ganze 7 Produkte zu verringern. Es sind immer noch viele, aber ich werde weiter daran arbeiten.

Inventur (3)

Düfte: 25
EdT: 5
EdP: 7
Body Spray: 13

Stellungnahme:
Hier hat sich tatsächlich der Bestand um 1 Bodyspray verringert. Da ich dieses Jahr heftig aussortiert habe und alles was ich doppelt hatte an Freundinnen und Kolleginnen verschenkt habe, habe ich geschafft zumindest den Bestand von Body Sprays zu verringern.

Inventur (2)

Haare: 29
Haarshampoo: 7
Spülung: 3
Kur: 4
Öl/Pflegesprays: 3
Sonstige Sprays: 12

Stellungnahme:
Hier hat definitiv an erster Stelle gestanden, dass ich meinen Bestand reduziere. Im letzten Jahr hatte ich noch über 30 Produkte. In diesem Jahr habe ich den Bestand auf unter 29 reduziert. Was immer noch viel ist. Aber immerhin schon mal ein Anfang.

Gesichtspflege: 12
Creme: 4
Peeling: 4
Reiningungsfluid: 3
Gesichtswasser: 1

Stellungnahme:
Hier wurde eine Creme dazu gekauft. Im Großen und Ganzen bin ich aber mit dieser Kategorie sehr zufrieden, denn es ist ein ziemlich kleiner Bestand.

Das sind in diesem Jahr insgesamt 116 Produkte im Pflegebereich. Im letzten Jahr waren es noch 127. Das stimmt mich froh, denn wenigstens habe ich es geschafft hier meinen Bestand um 11 Produkte zu verringern. Erschreckend jedoch. Ich habe mehr Lippenstifte als Pflegeprodukte Oo.

Inventur (8)

Nagellacke: 176
Farblacke: 136
Special Topper: 17
Basecoat: 6
Top Coat: 8
Stamping Lacke: 9

Stellungnahme:
Durch mein Catherine Event sind einige neue Lacke hinzugekommen. Ansonsten gab es gar nicht so viel Veränderung. Aber ich möchte nun auch wieder öfter mal meine Nägel lackieren. Mal sehen, ob ich das so hinbekomme.

Nail Art: 172
Stamping Paletten: 28
Aufkleberbögen: 34
Nageltattoos: 56
Glitterpuder: 45
Rondelle: 9

Stellungnahme:
Da sind wir wieder bei einem meiner Problemkinder. Ich und Nailart. Ich kann einfach nicht aufhören Nail Art Zeug zu kaufen. Denn ich brauche immer eine große Auswahl an Möglichkeiten, wenn ich mir die Nägel mache…

Gelmodellage: 95
Farbgele: 68
Work-Gele: 13
Nagelöle: 14

Stellungnahme:
Jaaaa. Auch hier gibt es ein Problem, dass wohl jeder Nagellack Suchti kennt. Ich liebe meine Farbgele und wenn ich neue sehe, brauche ich sie einfach… Das Problem, dass ich Farbgele und Nagellacke sammel, ist aber wohl eher selten… Naja, jeder hat so seine Macken…

Das wären also insgesamt 443 Produkte im Nagelstudio. Was ja auch an sich eine ganze Menge ist. Aber vertretbar! Im letzten Jahr waren es auch schon 361. Das sind fast 80 Produkte, die drauf gekommen sind. In diesem Jahr muss ich wohl mal wieder langsamer machen mit dem bestellen…

Rechnet man nun alle Produkte zusammen komme ich auf über 1000 Produkte. Mit 1042 Produkten hat sich meine Sammlung um ganze 124 Produkte vermehrt. Das sind Pro Monat 10 Produkte die ich jetzt mehr besitze. Wirklich erfreulich ist das nicht, ich hätte gedacht, dass ich meinen Bestand um einiges verringert habe…

Mein Plan für 2016 ist der gleiche wie 2015: So viel wie möglich aufbrauchen und nur Produkte kaufen und behalten die ich wirklich brauche! Ich werde wohl dieses Jahr auch nicht darum herumkommen, einige Produkte aus zu sortieren. Aber das werde ich dann mal sehen.

Führt ihr auch Inventuren durch um euren Überblick zu bewahren?

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu

Meistge-♥te Instagrambeiträge 2015

Nach fast 10 Tagen geht es wieder etwas runder auf meinem Blog. Ich hatte die letzten Tage mit einigen privaten Probleme zu kämpfen, über denen ich so langsam aber sicher anfange drüber zu stehen. Da mein Blog als eine Art Selbsttherapie gestartet wurde, versuche ich mich nun auch mit meinem Blog von meinen eigentlichen Probleme etwas abzulenken.
Ich hatte eigentlich einen großen Jahresrückblick vor, den ich auch durchziehen werde, allerdings werden sich die Beiträge auf den gesamten Januar verteilen. Bereits direkt Anfang des Monats habe ich euch meine Meistgeklickten Beiträge aus 2015 gezeigt. Hier findet ihr zu dem Beitrag. Heute geht es mit meinen Top 10 beliebtesten Beiträgen aus Instagram weiter…

Platz 10

12353978_145545892479981_1837387187_n

Das ist eigentlich kein Bild, sondern ein Video. Es ist ein Ausschnitt aus dem Kurzfilm, der vor 2 Jahren über mich gedreht wurde. Zum Thema „Mehr Mut zum Ich“ habe ich damals auch einen Beitrag geschrieben, in dem ich euch den kompletten Film zeige und warum das Thema für mich so wichtig ist. Noch immer bin ich wirklich mehr als glücklich darüber, damals als Botschafterin für die Aktion ausgewählt worden zu sein. Und noch immer ist mir das Thema sehr wichtig. Denn Mut fällt nicht vom Himmel, man braucht jemanden, der einem Mut macht! Und das ist ganz egal, ob es ein Familienmitglied, ein Freund oder ein Trainer ist!

Platz 9

12353950_1689453337938148_1243950272_n

Hier landete ein Bild, das mir sehr viel bedeutet, denn es vereint meine großen Leidenschaften. Das Reisen und das Turnen. Hier seht ihr mich im Handstand vor der Brücke des 25. April und der Cristo Rei Statue in Lissabon, direkt am Ufer des Tejo. Der Kurztrip nach Lissabon, war wirklich eines meiner Highlights des Jahres. Ich hatte 3 Tage Zeit um einfach mal wieder alles zu vergessen, was mich im ganzen Jahr so belastet hat.

Platz 8

12224637_1649351848668315_999254696_n

Ebenfalls ein sehr beliebtes Bild war dieses schwarz/weiß Bild, bei dem ich mich mit meinen neuen Produkten von Just Cosmetics geschminkt hatte. Ich hätte nie gedacht, dass so ein Bild so gut ankommen wird, aber bin wirklich glücklich darüber.

Platz 7

11208119_1644528562442775_1038204964_n

Und ein weiteres Bild vom Turnen in den Top 10. Und es ist nicht das Letzte. Mich freut es wirklich überaus, dass euch meine Turnbilder so gut gefallen. Denn Turnen bedeutet für mich wirklich alles. Ich bemitleide mich nur leider viel zu oft, dass ich nicht öfter in die Turnhalle komme, vor allem nach meinem Hexenschuss muss ich viel kämpfen um wieder zu alter Stärke zurück zu finden.

Platz 6

11282280_1585561405027650_2005461554_n

Im Frühling hatte ich mir zwei neue Turnanzüge gekauft, die ich leider bisher noch nicht wirklich ausführen konnte in die Turnhalle. Aber wer mich kennt, weiß, dass ich nie genug Turnanzüge haben kann. Inzwischen sind es glaube ich über 10 Stück. Und gerade diese Beiden mag ich sehr. Der Kurzarmanzug hat mich Überwindung gekostet, aber ich mag ihn wirklich sehr gerne. Die Anzüge sind übrigens beide aus Lycra und von Tema Turn

Platz 5

11311132_1633924210217438_1537552086_n

Und noch ein Handstandbild. Dieses Bild entstand irgendwann nachts, als ich Langeweile hatte. Die Pose finde ich wirklich toll. Auch euch hat dieses Bild wirklich gut gefallen. Ich weiß zwar nicht, woran es genau liegt, aber ich mag das Bild auch sehr. Es hat auch lange Zeit mein Facebook Profil als Profilbild geziert.

Platz 4

10549879_766612663436829_850874172_n

Auch ein Aufgebraucht Bild hat es unter meine Top 10 geschafft. Warum auch immer, kommen diese Bilder und Beiträge über die Aufgebrauchten Produkte wirklich super bei euch an. Das freut mich wirklich sehr, denn ich sammle gerne meinen Müll um ihn euch in Kurzreviews vorzustellen und so den ein oder Anderen vor einem Fehlkauf bewahren kann.

Platz 3

11192661_1466912333599790_1363394680_n

Und noch ein paar Kosmetikprodukte. Ebenfalls aus dem Frühjahr. Da habe ich dieses tolle Paket von Essence bekommen. Gefüllt mit ein paar Produkten aus der #secretparty LE. Außer dem Kabuki, dem Lidschatten und dem Blush habe ich allerdings nichts behalten. Aber die 3 Produkte haben mich überzeugt.

Platz 2

12256779_1503463016620461_2143924149_n

Hier haben wir ein paar rote Lippenstifte aus meiner Sammlung. Und zwar genau genommen, meine 7 liebsten! Diese hatte ich für die 7 Shades of Red Blogparade von Steffi herausgesucht.

Platz 1

11419013_997306796954669_38033222_n

Platz 1. Mit sehr großem Abstand hat dieser Beitrag gewonnen. Und nein, es ist nicht nur ein Bild, sondern wieder ein Video. Das Video verlinke ich euch hier. Und zwar ist es einer meiner ersten Versuche von meinem Balkenaufgang, den ich auch gesessen habe. Noch lange nicht perfekt. Aber ich bin so stolz, dass ich nach langen Wochen harten Trainings endlich mein erstes C-Element in meiner Übung hatte und es auch an einem Wettkampf zeigen konnte. Das Video ist leider jetzt auch schon 3 Jahre alt… Aber ich wollte es euch zeigen. Ob es so gut ankam, weil es eigentlich ziemlich schmerzhaft aussieht (für die meisten zumindest) oder warum auch immer ist mir unklar. Aber für mich bedeutet das wirklich sehr viel.

Das sind wirklich wieder Bilder, die mich einerseits verwundern, aber andererseits auch welche, die mir wirklich wichtig sind. Besonders, dass euch meine Turnbilder und Videos so gut gefallen, freut mich natürlich über alles, denn das ist ein Teil meines Lebens. Ein Teil meines Blogs und darum freut es mich noch umso mehr, dass ich mich mit dieser Geschichte auch etwas von anderen Blogs abgrenzen kann 🙂
Auf hoffentlich ein genauso erfolgreiches Jahr 2016, was Instagram und den Blog angeht 🙂

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu

Meistgeklickte Beiträge 2015 [TAG]

Wie auch im letzten Jahr starte ich ins neue Jahr mit ein paar Statistiken. Beginnen werde ich mein Blogjahr heute mit einem TAG! Und zwar zeige ich euch meine meistgeklickten Beiträge aus dem vergangenen Jahr. Und auch wirklich nur die, die auch im vergangenen Jahr online gegangen sind.
Für diesen Beitrag habe ich mich mit Ramona und Sandy zusammengetan, die bereits ihre Beiträge hochgeladen haben. Bei den beiden findet ihr auch eine inlinkz-Galerie, bei der ihr gerne eure „Meistgeklickt 2015“ Beiträge hochladen dürft. Leider konnte ich sie aufgrund von WordPress.com nicht hochladen. Im nächsten Jahr (2017 – nach meiner Ausbildung) werde ich mich endlich an den Wechsel zu WordPress.org wagen. Aber kommen wir nun zu meiner Top 10!

Platz 10: Shopping Queen – Zurück zum ersten Date!

SQ_First Date (3)

Anfang des Jahres hatte ich noch jede Woche zum wöchentlichen Shopping Queen Motto, mein eigenes Outfit aus meinem Kleiderschrank heraus zusammen gestellt. Dieses Outfit habe ich gewählt für das Motto „Zurück zum ersten Date! Wie würdest du dich heute anziehen, wenn du deinen Schatz noch einmal zum ersten Date treffen würdest?“ Lustiger Weise ist es auch tatsächlich mein „erstes Date“ Outfit geworden… Mal abgesehen von den Schuhen… Hatte ich dieses Outfit doch zu dem ein oder anderen ersten Date 2015 angehabt…

Platz 9: Shopping Queen – Jeder will Leder

Shopping Queen (1)

Auch auf Platz 9 hat es ein Shopping Queen Outfit geschafft. Dieses Outfit steht zu dem Motto „Jeder will Leder! Finde das perfekte Outfit zu einem Lederteil deiner Wahl“ Ich hatte mich also für meine Ledershorts entschieden, die ich wirklich sehr gerne trage. Die Bilder sind meiner Meinung nach zwar total überbelichtet und schrecklich geworden. Aber das Outfit gefällt mir immer noch sehr gut 🙂 Es ist einfach Mona 🙂

Platz 8: Blog Battle – Nageldesign Silber/Blau/Schwarz

Blog Battle_ND_blau, schwarz, silber (5)

Auch die Blog Battles, die es noch bis ins Frühjahr 2015 gab, wurden immer gut angenommen. Steffi und ich haben uns aber im Frühjahr schweren Herzens wegen zu viel Arbeit und Aufwand entschieden die Blog Battles sein zu lassen. Wir beide haben trotzdem sehr daran gehangen und konnten auf über 1,5 Jahre Blog Battle zurückblicken. Dieses Nageldesign zum Thema Silber, Blau, Schwarz haben wir Ende Januar 2015 erstellt. Und ich hatte diese Runde auch gewonnen 🙂

Platz 7: Garnier Olia 4.15  Schokobraun 

Garnier Olia (2)

Im Sommer hatte ich von Garnier die Olia Haarfarbe zum testen bekommen. Da ich selbst zu der Zeit noch Blonde Haare hatte und Blond auf Blond färben wirklich wenig Sinn gemacht hätte, habe ich mich für das Schokobraun entschieden und es einer Arbeitskollegin auf die Haare gemacht. Das Ergebnis war wirklich gut, jedoch hat es sich nach 2-3 Wochen wieder komplett rausgewaschen… Trotzdem freut es mich, dass es auch eine Review unter die Top 10 geschafft hat.

Platz 6: Rival de Loop Natural Lift Make Up

Rival de Loop Make Up (1)

Und noch eine Review unter meinen Top 10! Ich bin begeistert. Eigentlich dachte ich immer, dass meine Reviews irgendwie nicht so weiterhelfen. Scheint aber doch ganz gut anzukommen 🙂
Das Rival de Loop Natural Lift Make Up ist nach wie vor noch mein liebstes Make Up, sofern ich denn eines benutze. Da meine Haut eigentlich ziemlich gut und problemlos ist, seit ich an der Nordsee wohne, trage ich eigentlich nur noch gaaanz selten Make Up.

Platz 5: Skin Cover vs. Liquid Tape

Vergleich Liquid Tape (1)

In diesem Beitrag habe ich mal eine gekaufte Version und eine selbstgemachte Version von Skin Cover/Liquid Tape/Liquid Palisade oder wie man es auch immer nennen möchte getestet. Das Ergebnis war für mich sehr verblüffend. Ich mag beide sehr gerne, denn sie funktionieren beide je nach Nagelhaut bei dem einen besser, bei dem anderen weniger. Dass dieser Post so gut angenommen wurde, hat mich ehrlich gesagt, gar nicht so gewundert, denn bis heute kennen dieses Produkt noch relativ wenige. Es erleichtert die Arbeit beim Stempeln, Marbling etc. aber ungemein.

Platz 4: Primark Haul April 2015

Primark Haul (1)-horz-vert

Wer meinen Blog schon eine Weile verfolgt, weiß, dass ca. 70 % meines Kleiderschrankes aus Primark Produkten besteht. Das hat zweierlei Gründe. 1. Ich bin arme Azubine, muss meinen Haushalt, Benzin und 2 Katzen finanzieren, daher bleibt relativ wenig Geld zum shoppen über. 2. Ich kaufe gerne viele verschiedene Produkte.
Das die Qualität eher gering ist, stört mich dabei nicht, ich habe ja auch nicht so viel für die einzelnen Teile bezahlt. Wobei ich sagen muss, bei mir leben die Primark Teile meist länger als die von H&M, New Yorker und Co.

Platz 3: P2 Beauty goes Safari LE

P2 beauty goes safari (7)

Und auf dem Treppchen angekommen, darf ich präsentieren: Meine Review zur P2 Beauty goes Safari LE. Im Sommer kam sie raus und ich habe ein großzügiges Testpaket bekommen. Der Großteil der Produkte hat natürlich inzwischen in meiner Schminksammlung einen festen Platz eingenommen, aber ein paar der Produkte habe ich auch weiter verschenkt.
Dass die LE soweit vorne ist, irritiert mich etwas, freut mich aber doch sehr. Da ich leider kaum noch LE Produkte kaufe, weil ich einfach viel zu viele Produkte besitze (wartet mal auf meine Inventur -.-).

Platz 2: Balea vs. Vaseline Spray-On Body Lotion

Vaseline_Balea (3)

Auf Platz zwei landet ein weiterer Vergleich. Ich persönlich bin ja völlig verliebt in die Vaseline Spray & Go Body Lotion. Als DM dann von Balea ebenfalls eine Spray On Body Lotion herausgebracht hat, musste sie natürlich direkt bei mit einziehen und sich einem Vergleich unterziehen. Gegen meine geliebte Vaseline kommt sie zwar nicht an, aber sie ist dennoch ein solides Produkt (wenn man denn einen Teppich im Bad hat  – ansonsten akute Rutschgefahr)

Platz 1: Liquid Tape – Das kleine Helferlein zum Lackieren!

New In

Auf Platz 1 kam der Beitrag zum Liquid Tape! Für mich, war es von vorne rein klar, dass der Beitrag gut ankommen wird, denn viele kennen das Produkt bis heute noch nicht! Mit dem Liquid Tape ist das Nägel Lackieren, Stempeln, Marbling, Farbverläufe machen alles kein Problem mehr. In dem Beitrag habe ich es erklärt. Und was mich am meisten freut. Es ist einer meiner meistgeklicktesten Beiträge seit Beginn meiner Bloggeschichte!  Das freut mich wirklich sehr!

Das waren also meine Top 10 Meistgeklickten Beiträge aus dem vergangenen Jahr. Falls ihr auch so einen Beitrag habt, postet ihn doch bitte in unsere Galerie,die ihr sowohl auf Sandys als auch Ramonas Blog findet. Ich schaue mir solche Beiträge unheimlich gerne an und freue mich über möglichst viele Teilnehmer 🙂

Ich muss sagen, ich bin von meinen Top 10 etwas überrascht, es befinden sich Beiträge darin, die ich absolut nicht verstehen kann, aber andererseits sind dann auch wieder Beiträge dabei, mit denen ich fest gerechnet habe. Das zeigt mal wieder, dass Produkte, über die nicht so oft geschrieben wird, doch gut angenommen werden 🙂
Vielen Dank an alle, die diese Beiträge zu den beliebtesten des Jahres gemacht haben und auf ein hoffentlich genauso erfolgreiches Jahr 2016 🙂

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu

 

Liebster Award #4

liebster-award

5 Mal wurde ich innerhalb der letzten zwei Wochen für den Liebster Award nominiert. Ich muss ehrlich sagen, ich bin jedes Mal aufs neue gerührt, wenn ich eine Nachricht bekomme. Da ich inzwischen aber schon mehrfach nominiert wurde und auch selbst nominiert habe, gehen mir langsam die Blogs aus, die ich nominieren kann. Daher bitte nehmt es mir nicht böse, aber nach bereits über 10 Nominierungen, die ich bisher auch schon immer zusammengefasst habe, werde ich diesmal keine neuen Blogger nominieren, sondern euch einfach nur die Fragen der Bloggerinnen beantworten.

Fangen wir an mit der ersten Nominierung. Diese kam von Madeleine von La Vida Loca. Hier ihre Fragen:

1. Was machst du am liebsten wenn du frei hast und draußen die Wolken nicht verschwinden möchten?

Das ist ziemlich oft der Fall. Selbst wenn draußen die Sonne scheint bleibe ich zu Hause. Ich bin einfach gerne zu Hause. Nicht, weil ich alleine sein muss. Sondern, weil ich alleine sein will. Ich genieße meine freie Zeit dann gerne auf dem Sofa, vor meinem Laptop (am Blog), mit dem Fernseher an und kuschele mit meinen Katzen.

2. Bikini: Bunt und extravagant oder schlicht und schwarz/weiß?

Beides. Ich kombiniere gerne schwarze Höschen oder Oberteile mit einem einfarbigen bunten Gegenstück.Allerdings stehe ich auch total auf bunte Bikinis mit netten Mustern. Ob Punkte, Blumen, Streifen. Hauptsache bunt. Extravagant müssen die Modelle jetzt nicht sein.

3. Bist du eher Introvertiert oder Extrovertiert? 

Irgendwie beides. Ich merke ziemlich schnell, welchen Leuten ich mich anvertrauen kann und welchen nicht. Daher bin ich bei einigen sehr verschwiegen, während ich anderen direkt am ersten Tag meine Lebensgeschichte erzähle. Ich würde aber sagen, dass ich an sich ein sehr offener Mensch bin.

4. Seit wann bloggst du jetzt schon und wie kam es dazu?

Mein Blog existiert bereits 4 Jahre. Damals habe ich ihn einfach als Galerie meiner Nageldesigns genutzt. Vor 2 Jahren habe ich dann angefangen regelmäßig zu bloggen. Und ich bin wirklich froh, dass ich angefangen habe, denn es gibt mir immer wieder Kraft im Leben, wenn ich solche Awards bekomme oder meine Kommentare durchlese, die eigentlich zu 99 % wirklich supernett sind.

5. Welche Art von Beiträge liest du am liebsten?

Das ist sehr unterschiedlich. Ich mag viele Beiträge, auch wenn ich eher selten mal kommentiere. Ich schaue mir gerne AMUs an, oder Hauls und Aufgebraucht-Beiträge. Ich schaue mir auch gerne tragbare Outfits an. Doch unter den Fashionblogs findet man nur ganz wenige, die auch Outfits zeigen, die für jeden im Alltag tragbar sind.

6. Roter oder Nuder Lippenstift zum ausgehen?

ROT!

7. Sagst du oft genung NEIN?

Leider nein. Ich kann ganz schlecht nein sagen. Ich bin wirklich ein zu guter Mensch und lasse mich dadurch auch leider zu oft ausnutzen. Wenn man es allerdings auf den Gipfel treibt, bekommt man das auch knallhart zu spüren.

8. Zähle 3 Eigenschaften auf, die du an dir liebst.

Hmm… Wenn ich will kann ich ziemlich ehrgeizig sein. Allerdings wirklich nur in Bereichen, die mir viel bedeuten, so dem Sport (Ski fahren, Turnen, Turmspringen), oder auch dem Blog.
Ich bin sehr sparsam. Ich würde mich nicht als geizig beschreiben. Das war ich mal. In den letzten Jahren hat sich das aber geändert. Ich bin immer noch sehr sparsam. Ich überlege immer 3 Mal, ob ich etwas wirklich brauche, gönne mir nur ganz selten mal etwas und schaffe es so auch, trotz meiner geringen Ausbildungsvergütung etwas Geld auf mein Sparbuch zurückzulegen, sodass ich mir nach der Ausbildung in 2 Jahren meinen Wunsch erfüllen kann.
ich passe mich nicht an. Das ist jetzt nicht unbedingt eine Eigenschaft, aber seit ich klein bin lebe ich mein Leben, wie ich es will. Ich lasse mir von keinem reinreden und ziehe mein Ding durch. Damit stoße ich oft auf Widerstand, aber das interessiert mich nicht. Es gibt und gab in meinen Klassen schon immer mehr Leute, die mich gemocht haben, als solcher, die es nicht taten. Das hat mich aber nie gestört, denn die die zu mir stehen, die tun das auch etwas länger.

9. Was denkst du über YouTube & YouTuber werden?

Ich mag YouTube. Ich treibe mich regelmäßig darauf rum und schaue Videos. Ich schaue jetzt nicht speziell Beauty-YouTuber, sonder eher diese Vlogger. Ich selbst habe auch schon das ein oder andere Video auf YouTube gestellt (Hier findet ihr meinen Kanal mit alten Turnvideos). Aber selbst YouTuber werden möchte ich nicht. Dafür schreibe ich inzwischen viel zu gerne. Und das trotz Minderleistungen durchweg in der Oberstufe!

10. Wie siehst du dich in 10 Jahren?

Definitiv nicht mehr in Deutschland. Seit ich 5 bin träume ich davon nach Südafrika, Kapstadt, auszuwandern. Seit ich 2011 in Kapstadt war hat sich dieser Wunsch auch gefestigt. Wo es früher das Auswandern nach Südafrika war, würde mir heute reichen, meine Urlaube dort zu verbringen. Wer meinen Blog schon etwas verfolgt, der weiß, wie sehr mein Herz an Österreich hängt. Daher plane ich auch erst einmal nach der Ausbildung nach Österreich zu ziehen und dort ein paar Jahre zu leben. Ab dann steht mir alles offen und ich werde auf mein Herz hören! Und das zieht mich überall und nirgendwo hin. Brasilien, Südafrika, Namibia, Guatemala, Portugal, Österreich, Schweden. Mich zieht es tatsächlich überall hin nur nicht nach Deutschland!

11. Wie findest du meinen Blog, hast du hilfreiche Tips für mich oder Wünsche (Themen die dich interessieren  und über die ich schreiben sollte)?

Ich muss gestehen, dass ich deinen Blog gar nicht so wirklich kenne. Ich habe ihn mir natürlich angeschaut, als du mich nominiert hast. Allerdings finde ich deinen Blog schön übersichtlich. Was mir allerdings fehlt sind ein Suchfeld, und eine Sidebar. Ich liebe es in Sidebars herumzuschauen, alte Beiträge gezielt herauszusuchen und joah.

Skiurlaub (1)

Den zweiten Award bekam ich von Lea von Lea be Happy

1. Roll- oder Schlittschuhe?

Ich mag beides. Aber eher Schlittschuhe, denn auf dem Eis ist es wirklich ein Traum zu schweben.

2. 3 Dinge, die du immer mit dir trägst?

Schlüssel, Handy und Labello. Ich würde gerne auch meinen Geldbeutel nennen, aber den vergesse ich leider viel zu oft.

3. Was ist dein allerliebstes Lieblingsessen?

Labskaus. Aber nur das selbstgemachte von meiner Mum ohne Fisch und ohne Rote Beete.

4. Dein Lieblingsfilm?

Da muss ich leider 3 Stück nennen. Ich kann mich nicht entscheiden.
Love Rosie – weil es die Verfilmung meines absoluten Lieblingsbuches ist und meinem Leben sehr nahe kommt
Way of the peaceful warrior – weil dieser Film mir immer wieder neuen Lebensmut gibt und vor allem mich immer wieder dazu anregt, klar zu denken, und mich darauf zu konzentrieren, wo ich hin möchte.
Kuch Kuch Hota Hei – „Liebe ist Freundschaft! – Nur wenn sie meine beste Freundin sein kann, kann ich sie auch lieben“ – Muss ich mehr sagen? Genau so sehe ich die Sache mit der Liebe nämlich auch!

5. Wieso bloggst du?

Um ehrlich zu sein, habe ich die Blogger früher sehr bewundert. Sie haben so viel Aufmerksamkeit bekommen, die ich leider nicht immer bekam, sie mir aber gewünscht habe. Inzwischen ist es nicht mehr der verzweifelte Weg irgendwie auf mich aufmerksam zu machen, sondern viel mehr eine Art Therapie, um zu mir selbst zu finden.

6. Liest du lieber Bücher oder schaust du lieber Filme?

Ich mag beides. Ich schaue super gerne Filme. Aber jeden Abend und in der Badewanne, lese ich eine halbe Stunde. Das ist nicht viel, aber ich brauche einfach die Zeit zum abschalten und runterzukommen. So mache ich mir nicht so viele Gedanken um Geschehenes. (Wie ihr merkt ist mein Leben eine kleine Selbsttherapie)

7. Was sind absolute No Gos?

Eigentlich würde ich gerne sagen es gibt keine No Gos! Aber es gibt tatsächlich eine Sache, wo ich mich immer wieder aufs Neue drüber aufregen kann. Für mich geht es gar nicht, wenn Mädels ihre Klamotten 3 Größen zu klein tragen. Aber scheinbar haben viele Leute ein anderes Schönheitsideal als ich. Ich möchte hier niemandem zu Nahe treten, es gibt durchaus sehr viele Mädels, die etwas kräftiger sind, die sich trotz ihres Gewichtes sehr stylish kleiden und das in Klamotten in der eigenen Größe!

8. Was war dein schlimmster Mode Tick?

Ich habe mich noch nie an Mode orientiert. Schon von klein auf habe ich angezogen, was mir gefällt. Und wenn es eine pinke Hose zu einem orangenen T-Shirt und einer grünen Jacke war. Wenn man es allerdings als Modetick zählen kann, dann würde ich meinen geraden Pony nennen! Ich sah aus wie eine Playmobil-Figur (also zumindest meine Haare) ganz schlimm!

9. Was hälst du von Whatsapp, Facebook, Twitter etc. ?

Das sind ja verschiedene Medien, die man so nicht vergleichen kann. Whatsapp und Facebook sind bei mir täglich in Gebrauch. Auch auf Twitter schaue ich täglich rein, poste aber selbst „nur“ meine Blogposts. Weil ich einfach keine Lust habe alles 5 Mal zu schreiben. Das schreibe ich ein mal meinen Freunden auf Whatsapp. Und evtl ein zweites Mal für Instagram oder Facebook.

10. Wie findest du meinen Blog? Hast du einen Wunsch für einen Beitrag?

Auch deinen Blog verfolge ich nicht so wirklich, das hat auch einen Grund. Ich finde wirklich nur ganz ganz ganz selten eigene Bilder von dir. Ein Blog sollte aus eigenen Bildern und Texten bestehen. Und gerade bei Nageldesigns sollte man Fremde Bilder nicht klauen. Nachmachen – Abfotografieren – online stellen lautet hier der Weg. Sorry, wenn ich das jetzt so, direkt schreibe.

Meine Turnanzüge (2)

Die nächste Nominierung kam von Corinna von Earwensbuntewelt

1. Was hat dich zum bloggen gebracht?

Siehe Frage 5 bei den Fragen von Lea.

2. Du landest auf einer einsamen Insel, eine (mehr oder weniger) gute Fee gewährt dir drei Dinge die du bekommst. Nach hause kommen ist leider ausgeschlossen.

Ein Floß – Um einfach von der Insel herunter zu kommen und zu schauen, wo ich dann lande
Dazu ausreichend Essen und Trinken für die Fahrt übers Meer!

3. Der größte Moment in deinem Leben war?

Meine Sprachreise nach Kapstadt. Warum?  – Meine Schwester sollte einen Sprachkurs machen, da sie teilweise mit Heimweh zu kämpfen hatte, haben meine Eltern gefragt, ob ich sie begleiten würde, sie zahlen! Nungut. Meine Mum hat dann Südafrika für uns rausgesucht, weil sie mich von meinem Wunsch abbringen wollte, dorthin auszuwandern (War leider kontraproduktiv). Als meine Schwester und ich in Kapstadt gelandet waren, sind Freudentränen geflossen bei mir (O-Ton meiner Schwester: Boah Mona! Du bist voll peinlich!). Für mich wurde einfach ein Kindheitstraum wahr.

4. Wenn du eine Zeitreise machen könntest, in welche Zeit würde es dich verschlagen?

Ehrlich gesagt, würde ich mich einfach nur ein Jahr zurückschicken. Einfach um meinen Lebensweg anders einzuschlagen!

5. Entspannung ist für dich?

Mit meinen Katzen auf der Couch liegen und einen schönen Film schauen.

6. Schokolade oder Chips? Welche Nascherei ist für dich unverzichtbar?

Nichts von beidem. Ich bin generell nicht so der Süßigkeiten-Typ. Nicht mehr zumindest!

7. Welche Musikrichtung/en hörst du?

Gemischt. Von Rock bis Pop über Schlager, Country. Ich mag sehr gerne Musik mit deutschen Texten oder zumindest mit schönen Texten. Was ich gar nicht mag ist Musik OHNE Text.

8. Aktion oder Wellness, wie sieht dein perfekter Urlaub aus?

Alleine irgendwo in der Fremde! Neue Leute, neue Kulturen kennenlernen und jede Menge Erinnerungen sammeln!

9. Welche Eigenschaft schätzen deine Freunde am meisten an dir?

Als ich diese Frage gelesen habe, habe ich meine Freunde angeschrieben das waren die Antworten:
„Einem gehen mit dir nie die Gesprächsthemen aus“
“ Du bist für jeden Spaß zu haben!“
„Freunde können sich auf dich verlassen“
„Lästereien sind kein Tabu“
„Deine offene Art, du gehst gleich auf Leute zu & fängst ein Gespräch an“

10. Die verrückteste Aktion deines Lebens war?

Eigentlich habe ich jetzt noch nie etwas totaal verrücktes getan… Vielleicht, als ich mit 15 mit einer Freundin zu einem Konzert gefahren bin (unsere Eltern wussten nichts davon). Wir haben uns in einer Jugendherberge ziemlich am A* der Welt einquartiert, wo wir nachts um 1 Uhr noch 20 Minuten durch ein Waldstück und über Äcker haben gehen müssen.

IMG_3106

Der vierte Award kam von atu23

1. Seit wann gibt es deinen Blog?

Siehe Antwort von Frage 4 von Madeleine.

2. Woher nimmst du dir deine Themen? Wer oder was inspiriert dich?

Viele Themen habe ich ja nicht? Ich zeige Looks, Amus, Outfits, Nageldesigns von mir, die ich besonders toll fand. Und auch bei Produkten sieht das so aus. Teilweise bekomme ich Produkte zugeschickt, über die ich nach einiger Zeit testen schreibe. Wirklich viel Inspiration habe ich da nicht.

3. List du regelmäßig auch andere Blogs?

Regelmäßig ja. So 2 mal die Woche. Aber gar nicht so mit Leidenschaft, wie ich selbst schreibe. Mir ist mein Blog inzwischen auch als Medium mehr oder weniger egal! Ich möchte einfach mein Ding durchziehen und mich mitteilen.

4. Was machst du wenn du nicht bloggst?

Fernsehen, auf der Couch liegen und mit meinen Katzen kuscheln.

5. Hattest du schon mal eine Schreibblockade?

Nicht wirklich. Aber die Lust zu schreiben hatte mich schon oft verlassen.

6. Wenn du die Möglichkeit hättest in der Zeit zu reisen, wohin würdest du dich beamen?

Siehe Antwort Frage 4 von Corinna.

7. Wie entspannst du am liebsten?

Siehe Antwort Frage 4.

8. Was war das letzte Buch, das dich in seinen Bann gezogen hat?

Die Sturmrose von Corina Bomann

9. Und wie sieht es mit einem Lieblingsfilm aus?

Lieblingsfilme gibt es bei Frage 4 von Lea. Der Film der mich zuletzt in seinen Bann gezogen hat war „Kein Ort ohne dich“

10. Hältst du lieber Ordnung oder bist du chaotisch?

Nur ein Genie beherrscht sein Chaos!

11. Dein größter Wunsch in deinem Leben?

Irgendwann anzukommen!

281250_2281778128569_1372311888_3184734_2635873_n

Kommen wir nun zu meiner letzten Nominierung. Die bekam ich von Hong von Morfashion.

1. Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Siehe Frage 5 bei Lea.

2. Wenn du eine Filmfigur sein könntest, welche wäre das?

Rosie aus Love Rosie! Ich bin aber fester Überzeugung, dass ich das mehr oder weniger schon bin.

3. Und was würdest du anders machen als diese Figur?

Nichts!

4. Was ist dein liebstes Kleidungsstück?

Meine Lederleggins.

5. Deine Kindheit in einem Wort:

unbeschwert

6. Wenn du in einem anderen Land leben und arbeiten könntest, welches wäre es?

Österreich! – Ich habe bereits 2 Winter dort gearbeitet als Skilehrer und auch nach meiner Ausbildung würde ich dort gerne wieder arbeiten. Im Winter als Skilehrer im Sommer entweder beim Tourismusverband im Büro oder für die Kinderanimationen vor Ort zuständig sein.

7. Wie findest du meinen Blog? Verbesserungsvorschläge?

Mir gefällt dein Blog soweit ganz gut. Er ist sehr übersichtlich und auch sehr gepflegt. Was allerdings fehlt ist das Impressum. Bitte mach dir noch eines um sämtlichen Ärger aus dem Weg zu gehen. Ist in Deutschland leider Pflicht!

8. Auf welches Beautyprodukt kannst du nicht verzichten?

Augenbrauenstift. Ich finde einfach das wichtigste am Gesicht sind die Augenbrauen. Sie geben dem Gesicht die Form!

9. Welches Produkt wird völlig überbewertet?

Sämtliche teure Produkte!

10. Ohne welches Lebensmittel kannst du nicht leben?

Estragonsenf? 😀

11. Woher kommst du?

Ursprünglich komme ich aus der Nähe von Mannheim. Seit einem Jahr wohne ich an der Nordsee. Aber nur vorrübergehend!

So, ich denke ihr habt jetzt einen ziemlich guten Einblick in mein Leben erhalten. So langsam müsstet ihr mich fast besser kennen als meine Freunde.

Ich hoffe ihr nehmt es mir nicht böse, dass ich niemanden nominiere…

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu

Liebster Award #3

post-pic1

Halli Hallöchen ihr Lieben,

es ist wieder Zeit mich ein bisschen besser kennenzulernen. Ich wurde wieder zwei Mal für den Liebster Award nominiert 🙂 Mich freut das wirklich immer wieder, dass ich so oft nominiert werde. Ich sammele immer ein bisschen und möchte jetzt die Fragen für euch beantworten.

Die Fragen von Mel:

1. Welche Stadt würdet ihr zum Städtetrip empfehlen und warum? Oder: Wo würdet ihr gerne mal einen Städtetrip hin machen und warum?
Schwierige Frage. Mich würden ja die südlichen Städte reizen. Lissabon, Coimbra, Madrid, Barcelona, Rom. Würde

2. Wo kauft ihr am liebsten Eure Klamotten?
Internet, Amerika, ich habe mich total in Charlotte Russe, Forever21 und Zumiez

3. Gibt es etwas was ihr in Eurem Leben anders machen würdet wenn ihr es könntet?
Ich würde wohl nicht wieder hier hoch ziehen. Hier ist echt tote Hose. Nichts los und ich vermisse sämtliche Großstädte in unmittelbarer Nähe. Die Kinos und meine Freunde zu Hause.

4. Was glaubst du was andere immer für einen ersten Eindruck von dir haben? Ist dieser richtig?
Also ich habe schon mehrfach gehört, dass viele Anfangs dachten ich wär ne total eingebildete Tussi. Stellen aber doch immer wieder fest, dass ich echt alles bin aber keine Tussi. Obwohl ich mich gerne schminke und meine Nägel immer gemacht sind, sitze ich jedes Wochenende mit nem Bier auf der Couch und schaue Bundesliga. Ich würde Bier eigentlich sämtlichen anderem Alkohol vorziehen (Ausnahme von Smirnoff Ice und Caipirinha).

5. Da ich in letzter Zeit wieder mal was damit zu tun hatte: Wie steht ihr zu Veränderungen im Beruf oder der Ausbildung? Habt ihr schonmal sowas mitgemacht? Fürchtet ihr euch vor beruflichen Änderungen? Wie geht ihr mit sowas um?
Also ich habe das noch nicht mitgemacht. Ich habe im Sommer meine Ausbildung begonnen und mir ist schon jetzt klar, dass ich mich nach nichts mehr sehne, als nach meiner Zeit in der Schischule. Dort werde ich nach meiner Ausbildung auch weiterarbeiten. Für mich steht definitiv klar. Ich werde nach der Ausbildung von der Nordsee in mein geliebtes Paznauntal ziehen.

Mit Ski untern Füßen die Freiheit genießen (:

Mit Ski untern Füßen die Freiheit genießen (:

Und nun die Fragen von Carolin:

1. Wenn ihr die Wahl hättet Blogspot oder wordpress? & Warum?
Ich hatte Anfangs ja die Wahl und habe mich bewusst für WordPress entschieden, weil ich es wesentlich einfacher zu handhaben fand. Ich überlege allerdings schon lange umzuziehen zu WordPress.org und selbst zu hosten.

2. Ihr habt einen Tag mit euren Lieblings YouTuber/Blogger. Wer wäre es & was würdet ihr machen?
Ich glaube ich würde so richtig geil shoppen gehen, schön essen, ins Kino. Einfach einen Tag Spaß haben.

3. Wieso seit ihr Blogger geworden?
Das habe ich hier schon so oft durchgekaut. Aber nochmal kurz: Ich wollte einfach meine Meinung zu verschiedenen Produkten und Looks mit der Welt teilen und mich mit anderen vernetzen, die die gleichen Interessen haben, wie ich.

4. Wie viele Nagellacke habt ihr? & könnt ihr ein Herz damit bilden? (Foto?)
Ja, das geht! ABER! Soviel Platz habe ich niergends, dass ich es Fotografieren könnte. Ich besitze 147 Nagellacke (Stand Jan 15) – Ich hoffe ihr nehmt mir nicht übel, dass ich jetzt keine Lust habe noch einmal nachzuzählen…

5. Wie ist es für euch neue Blogger kennen zulernen die, die gleichen Interessen wie du haben?
Ich finde es immer wieder interessant und freue mich auch immer wieder über neue Bloggerfreundschaften, die entstehen. Momentan habe ich schon so ca. 5 gute Freundschaften mit Bloggern.

6. Was ist dein größer Wunsch den du bisher noch nicht erfüllen konntest?
Ins Ausland auswandern! Noch 2 Jahre und dann kann ich mir diesen Traum endlich erfüllen und evtl sogar mit meinem Freund zusammenziehen.

7. Nenne deine Lieblings Blogger + Link.
Puh! Schwierig! Ich würde jetzt mal Steffis Blog nennen Talasias Dreamz

8. Wie lange brauchst du um ein Blog Artikel zu schreiben?
Das ist unterschiedlich. Je nachdem, was ich schreibe so zwischen einer Stunde und 3 Stunden. Wobei ich da jetzt alles zuzähle, vom Bilder machen, über das bearbeiten der Bilder, bis hin zum schreiben.

9. Würdest du Bloggen/YouTube für 1Mil. aufgeben?
Niemals! Ich bin kein geldgeiler Mensch. Ich wüsste nicht mal unbedingt, was ich mit soviel Geld machen sollte. Und das Bloggen ist mir viel zu wichtig um es überhaupt aufzugeben.

10. Bloggen oder Zocken? 
Beides! Ich brauche auch einfach meine Auszeit. Die Wochenenden verbringe ich meist mit dem PC und spiele verschiedenste Spiele. Von GTA über Siedler bis hin zu Fußball Manager und Sims ist alles dabei. Aber genauso wenig würde ich auch auf das Bloggen verzichten. Ich brauche einfach die Abwechslung.

Die Regeln / Rules

• Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel
• Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
• Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award, die bisher weniger als 200 Follower haben.
• Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
• Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award-Blog-Artikel.
• Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

Ich nominiere:
Ramonas Beauty Blog
Beauty by AnnaSchi
Glitzer Blitz
Minas Blogadise
Die Beauty Fee

Meine Fragen an euch:
1. Habt ihr andere Blogger schon mal im richtigen Leben getroffen oder habt ihr sogar Freundschaften abseits des Blogs?
2. Wie plant ihr eure Blogbeiträge? Plant ihr sie überhaupt oder entscheidet ihr immer erst am am Upload-Tag über was ihr bloggen wollt?
3. Ihr habt 3 Flüge frei (also 3 einzelne) Wohin würde eure Reise gehen und würdet ihr wieder in Deutschland ankommen?
4. Berge, Schnee, Skifahren oder Sonne, Strand und Baden?
5. Dein Lebensmotto?
6. Wenn du dich entscheiden müsstest: Fernbeziehung oder das Leben aufgeben und zum Partner ziehen?
7. Was ist dein Traumjob?
8. Momentan ist Fastenzeit. Fastest du? Falls ja, was?
9. Big Bang Theory oder How I met your mother?
10. Du kannst dir überall auf der Welt ein Ferienhaus kaufen. Wo würde es stehen?
11. Katze oder Hund?

Allerliebst eure
Namensbanner_Neu

Yves Rocher Blogger Wichteln

Yves Rocher Blogger Wichteln

Halli Hallöchen ihr Lieben,

heute möchte ich in meinem Beitrag auf einer wundervolle Aktion von Yves Rocher aufmerksam machen. Denn dieses Jahr hat Yves Rocher für Blogger eine besondere Weihnachtsaktion gestartet. Das Yves Rocher Blogger Wichteln. Hierbei wurden ein paar Blogger von Yves Rocher ausgewählt und jeder der ausgewählten Blogger durfte zwei andere Blogger bewichteln. die bewichtelten Blogger bekommen dann ein Überraschungspaket, das derjenige, der sie bewichtelt, im Wert von 30 Euro zusammenstellen darf.

Ich wurde also auch bewichtelt und zwar von Yasis Beauty. Vielen lieben Dank meine Liebe. Du weißt, dass ich mich sehr darüber gefreut habe und ich freue mich auch schon sehr auf mein Paket. Das Paket ist bis jetzt leider noch nicht angekommen, aber ihr werdet es zu sehen bekommen, sobald ich es erhalte. Nun bin ich aber an der Reihe und darf zwei weitere Blogger bewichteln.

489 - KopieFoto von Mathias Radke.

Na, das ist aber eine Überraschung. Mein erstes Wichtelpaket geht an Steffi. Ja ihr wisst, wir sind sowas wie „beste Blogger Freundinnen“ 😀 so würde ich es mal nennen. Ich möchte mich mit diesem Wichtelpaket einfach mal für die tolle Zeit, die sie mir geschenkt hat bedanken. Und auch dafür, dass sie immer da ist, dass ich sie immer anschreiben kann und vor allem dafür, dass sie mir immer wieder mit warmen Worten weiterhilft, während ich ihr immer meine Meinung knallhart an den Kopf baller. Und trotzdem hat sie mich noch lieb. Ich hoffe sehr, dass dir das Paket gefällt, welches ich für dich ausgesucht habe. Viel Spaß damit ❤

Susanne_Treurosa

Foto von Susanne

Die Zweite Bloggerin, die ich bewichteln möchte ist Susanne. Auch sie habe ich ganz am Anfang meiner Bloggerzeit kennengelernt. Und auch mit ihr verstehe ich mich super. Immer mal wieder zwischendurch schreiben wir… Und nicht nur so ein paar Minuten, sondern wenn wir schreiben, kann das durchaus mal mehrere Stunden dauern. Leider wohnt auch Susanne ziemlich weit weg von mir. Ich bin aber wirklich froh, sie direkt am Anfang kennengelernt zu haben. Das ist einfach etwas was zusammenschweißt, wenn man zur gleichen Zeit anfängt zu bloggen. Vor allem ist es interessant in welche Richtungen sich anfangs so ähnliche Blogs entwickeln… Also ein dickes fettes Danke auch an dich. Ich hoffe natürlich auch, dass dir das Paket gefällt, welches ich für dich zusammengestellt habe, gefällt.

Falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr euch gerne an mich wenden. 

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu

Reisen und Urlaub {TAG}

Halli Hallöchen ihr Lieben,

ich wurde von meiner lieben Steffi mal wieder getaggt. Und ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Ich bin sooo begeistert von dem TAG! Weil er sich um meine Lieblingsbeschäftigung aus den letzten drei Jahren dreht.  Außerdem mache ich meine Ausbildung ja auch im Tourismus Bereich, was natürlich noch mehr Interesse grade an euren Antworten macht (: Also los gehts:

1. Wie alt warst du bei deiner ersten Reise und wohin ging sie?
Ich glaube ich war noch ein Baby und wir waren auf Mallorca…
2. Wohin ging dein letzter Urlaub?
Naja, da eine Urlaubsreise ja als Reise mit mehr als 4 Übernachtungen definiert ist (Ja! Ich habe darüber grade eine Klausur geschrieben!), war ich meinen letzten Urlaub im Oktober 1 Woche zu Hause bei meiner Familie.
3. Hast du vor demnächst (wieder) zu verreisen? Wenn ja, wohin?
Ja! Also erst mal geht es über Weihnachten nach Hause. Von dort aus, die Woche über Silvester nach Österreich, dann wieder nach Hause und dann zurück in mein neues zu Hause 🙂
4. Bist du gerne auf Reisen?
Ohja. Ich bin in den letzten 3 Jahren ja auch schon viel rum gekommen 🙂
5. Was war dein schönster Urlaub?
Das ist schwierig. Wenn man meine Sprachreise nach Südafrika, Kapstadt, als Urlaub zählt, dann war das wohl mein schönster Urlaub.
IMG_20131021_224050
6. Was war dein schlimmster Urlaub?
Puh. Ehm…. Ich weiß es nicht :S
7. Welcher Typ Urlauber bist du? Strand, Stadt, etc.?
Naja. Ich erkunde sehr gerne die Umgebung und lerne neue Länder und Kulturen kennen 🙂
8. Welche Länder/Städte möchtest du noch bereisen, die du noch nicht gesehen hast?
San Francisco, Los Angeles, Namibia, Schweden, Island, Victoria Falls in Simbabwe, nochmal Brasilien (Iguazu Falls, Amazonasgebiet), Mittelamerika (Costa Rica, Guatemala, Panama, Honduras). Außerdem Singapur, Portugal, Norwegen, Finnland, Thailand, Bali, Sumatra
9. Wie reist du am Liebsten? Mit dem Flugzeug, mit der Bahn, etc.?
Also eigentlich hasse ich ja Flugzeuge. Aber erreich mal meine Reiseziele mit der Bahn. Ist nicht so möglich, aber gerne reise ich nicht mit dem Flugzeug
10. Mit wem verbringst du am liebsten deinen Urlaub?
Erklärt mich für verrückt, aber alleine! Wenn man alleine ist, lernt man viel mehr Leute kennen und ist offener allen gegenüber. Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass man trotz der Tatsache, dass man alleine reist, trotzdem nie alleine ist.

Brasilien
11. Hast du eher Heimweh im Urlaub oder Fernweh nach dem Urlaub?
Also definitiv Fernweh nach Urlaub
12. Glaubst du, dass Reisen dich verändert?
Ja! Auf jeden Fall. Ich bin wesentlich offener geworden. Gegenüber allem. Seit ich durch die Weltgeschichte reise esse ich mehr verschiedene Sachen, außerdem lernt man neue Leute und deren Kulturen zu schätzen.
13.Du bekommst einen beliebigen Urlaub geschenkt, egal wie teuer. Der Punkt ist, du müsstest in 4 Stunden alleine fliegen und bleibst dort für einen Monat. Wofür würdest du dich entscheiden?
Puh, schwierig, weil ich ja soviel entdecken möchte… Aber Warscheinlich würde ich nach Brasilien fliegen und dort meine ganzen Freunde besuchen, in dem ich durchs Land reise (:
14. Wo buchst du deinen Urlaub – im Internet oder im Reisebüro?
Internet! Da ich immer in Hostels wohne. Und Flüge bekommt man auch meist günstiger im Internet.
15. Wie wäre es mit einer Reise auf den Mond?
Also da muss ich ja erst mal gar nicht hin…
Sonnenuntergang Clifton 4 (2)
16. Du packst deinen Koffer, was muss unbedingt mit in deinen Urlaub?
Gar nicht so viel. Die wichtigsten Klamotten und Ladegeräte für sämtliche Elektrogeräte. Ich kaufe mir gerne Kosmetik und Klamotten in meinen Zielländern. Weil man einfach mal neues kennenlernt (:
17. Machst du viele Fotos im Urlaub?
Ohja. In zwei Wochen Kapstadt waren es 700. In drei Wochen Brasilien dann schon knapp 1500. Highlight war mein USA Aufenthalt letztes Jahr, nach sechs Wochen hatte ich über 3000 Bilder (:
18. Wenn du verreist, isst du das regionale Essen oder nur Sachen die du kennst?
Alter Kulturbanause. Bei mir gibt es egal wo ich bin: Pizza, Pasta, Mc Donalds (:
19. Knüpfst du im Urlaub schnell Kontakt zu anderen?
Ohja. Ganz schnell 🙂 Ich habe meistens schon am Anreisetag jemanden gefunden (:
20. Letzte Frage: Hat dir dieser Tag Spaß gemacht (nur für die Statistik)?
Ja, ich erinnere mich gerne an meine Reisen und erzähle auch gerne davon (:
So, jetzt seit ihr an der Reihe! Ich tagge:
Juli 
Jana
und Vali, wenn sie wieder mehr Zeit hat (:

und natürlich sind auch alle andern eingeladen mitzumachen 🙂 Lasst mir doch euren Link da, wenn ihr mitmacht 🙂 Dann schaue ich mir die Beiträge natürlich an 🙂
Allerliebst eure
Namensbanner_Neu

All Time Favorites (TAG)

Halli Hallöche ihr Lieben,

heute kommt endlich ein TAG zu meinen All Time Favorites. Eigentlich war er schon für letzten Samstag geplant, aber da hatte ich keinen Kopf dafür, weil ja Purzel bei mir eingezogen ist. Getaggt wurde ich von Sarah, die diesen TAG auch ins Leben gerufen hat.

Was ist dein Lieblings-
1. Gesichtsreinigungsprodukt?
Das ist nicht schwer, das sind die bebe young care 3in1 pflegende Reinigungstücher. Die weißen.
2. Gesichtspflegeprodukt
hmm… Ich nutze gar nicht so viel Pflege fürs Gesicht. Aber ich würde dann mal die bebe more Augencreme nennen…
3. Lippenpflegeprodukt?
Eos (2)
4. Duschgel?
Das ist ein Peeling und zwar das Soap & Glory Flake Away Peeling.
5. Mascara?
Covergirl Lashblast Volume Mascara
6. Lidschatten(egal ob Mono, Duo oder Palette)?
Ehm. Die Sleek Oh So Special Palette
7. Shampoo?
Die Garnier Oil Repair 3 Serie!
8. Dupe?
die W7 in the buff Palette
9. Parfüm?
Top 3 Sommerdüfte (3)
10. Abschminkprodukt?
Siehe 1.
11. Nagellack?
hmm… das ist echt schwierig… Wenn man so viele tausende hat 😀 Darf ich ein Lieblingsfarbgel nennen, da fällt es mir einfacher. Das wäre das Jolifin Caribbean Glitter
12. Pinsel?
Meine Real Techniques Pinsel.
13. Concealer?
Hmm… Schwierig… Den aus der alten Glöökler LE von Rival de Loop.
14. Make-Up?
Maybelline Fit Me Foundation
15. Blush?
Essence Babydoll
16.  Puder?
Essence Trasculant Loose Powder
17. AMU-Entferner?
Ebenfalls 1.
18. Drogeriemarkt?
DM
19. Handprodukt?
Die Essence Handcremes.. Auf eine bestimmte möchte ich mich nicht festlegen, da ich immer andere kaufen 🙂
20. Fußprodukt?
Gar keins. Benutze ich nämlich nicht…
So, wen tagge ich denn jetzt? Hmm.. Also ich würde auf jeden Fall alle Taggen, die mitmachen wollen und außerdem:
Steffi
Jana
Juli
So und jetzt seit ihr an der Reihe. Welches sind eure All Time Favorites?
Allerliebst eure
Namensbanner_Neu

Meine Lieblings-Youtuber (TAG)

Halli Hallöchen,

Sunny wollte gerne meine Lieblings-YouTuber wissen. Sie hatte insgesamt 2 Categorien, die ich aber jetzt weiter aufteile 🙂 Es  ist gar nicht so einfach sich auf ein paar zu konzentrieren, denn ich liebe YouTube und habe unheimlich viele abonniert… Aber hier sind sie, meine Lieblinge (:

Beauty – Fashion – Lifestyle:

Deutsch: 

DaarumHello ChrissyEmpathy25Collchen14FunnyPilgrimxkareninaKokovonKosmoRebecca FloeterWonderwall

International

Tanya BurrMiss Glamorazzi Makeup by Alli Beautybaby44

Vlogs:

Deutsch:

Die Jungs

International

Joey Graceffa – The grid monster –  livin like LindseyLukeSawyer Hartmen

Comedy:

Deutsch:

Y-TittyPonk 

Musik:

International

Chad Sugg Tiffany Alvord Tyler Ward – Luke Conard

Liebster Award

liebster-award

Halli Hallöchen ihr Lieben,

ich komme momentan echt nicht drum rum. 4 Mal wurde ich nun innerhalb eines Monats getaggt zum Liebster Award. Ich wurde für diesen Award schon mehrmals getaggt. Nunja, auch diesmal habe ich wieder gesammelt um euch die Fragen zu beantworten und dann selbst kleinere Blogs nominieren. Es ist mir wirklich schwer gefallen mal andere Leute zu taggen. Aber ich habe tatsächlich welche gefunden (:

Fangen wir mal an mit den Regeln:
1. Verlinke die Person die dich nominiert hat
2. Beantworte die gestellten Fragen
3. Nominiere weitere 11 Blogger
4. stelle weitere 11 von Dir ausgedachte Fragen an Deine Nominierten
5. Sag den Nominierten Bescheid, dass sie wissen das sie von Dir nominiert wurden:)

So und nun die Fragen von:

Johanna von Kunterbunte:
1.) Wieso bloggst du und seit wann?
Ich blogge seit Juni 2011. Zuerst habe ich angefangen einfach meine Nageldesigns für mich ins Internet zu laden, so als Galerie. Im Mai 2013 habe ich dann Monskii92 ins Leben gerufen und begonnen meine Freude an Kosmetik mit euch zu teilen. Ich wollte mich einfach mitteilen. Seit Dezember 2013 heißt mein Blog Beauty and the beam. Mit dem Namen hat der Blog einen richtigen Namen und Bild bekommen und steht für alles was mir wichtig ist. Beauty und Gymnastics. Also alles rund um die Themen Schönheit und Turnen, was meiner Meinung nach auch irgendwie zusammen gehört.
2.) Worüber schreibst du auf deinem Blog am Liebsten?
Ich schreibe am liebsten über das was mich grade selbst bewegt. Hauptsächlich natürlich über Kosmetikkram. Aber auch Outfits. Und wenn mir grade ein Buch gut gefällt, oder ich etwas tolles gebacken habe, dann natürlich auch darüber!
3.) Wie ist der Name deines Blogs entstanden?
Auf den Namen bin ich im letzten Jahr gekommen. Ich fand Monskii92 etwas unpersönlich für einen Blog. Klar, es war mein Spitzname in Verbindung mit meinem Geburtsjahr. Aber für einen Blog unpassend. Ich wollte meinem Blog einen passenden Namen geben, bei dem man direkt weiß, um was es sich auf dem Blog handelt. Und da war die Idee einen wundervollen Disney-Film-Namen umzunennen. So wurde aus Beauty and the beast „Beauty and the beam“ (Die Schöne und der (Schwebe-)Balken)
4.) Worüber würdest du nie bloggen?
Sextoys, Sex generell, Unterwäsche – alles mögliche Intime eben. Das ist mein Privatsleben. Und als Blogger gibt man sowieso schon viel von sich preis. Da muss ein bisschen Privatsphäre schon bewahrt werden. Ich kann mir momentan auch nicht vorstellen über Autos oder so etwas zu schreiben. Aber wer weiß, vielleicht werd ich mal voll der Autofreak!
5.) Was für Hobbys hast du noch?
Ganz große Überraschung: Turnen! Das ist mein Leben! Ich turne seit ich klein bin. Bin aber generell ein sehr sportbegeisterter Mensch. Außerdem treffe ich mich gerne mit Freunden, gehe ins Kino, auf Konzerte etc…
6.) Welches Buch sollte deiner Meinung nach jeder Mensch unbedingt gelesen haben?
Der Pfad des friedvollen Kriegers von Dan Millman! Das Buch selbst trägt den passenden Untertitel „Das Buch das Leben verändert“. Es ist eine Semibiografie eines ehemaligen Trampolinturners. Der über eine Verletzung zurück ins Leben findet und das besser als je zuvor. Durch das Buch wurde mir selbst bewusst, wie viel Zeit ich eigentlich mit unnützen Gedanken und Aktionen verschwende anstatt jeden Moment zu genießen und das wunderbare in ihm zu sehen, so schlecht er auch grade ist. Das Buch hat mir geholfen positiv zu denken und meinen Weg zu finden und die richtigen Entscheidungen zu helfen!
7.) Wohin würdest du gerne mal reisen?
Ich möchte gerne alle Wasserfälle der Welt erkunden! Von den großen bis hin zu den kleinsten! Meine Liebe zu Wasserfällen habe ich bei meiner Wasserfall-Tour in Paraty, Brasilien, entdeckt.
8.) Was war dein größter Fehlkauf?
Ich würde an sich nichts als Fehlkauf bezeichnen. Aus irgendeinem Grund kaufe ich die Sachen, das heißt sie gefallen mir auch in irgendeiner Art und Weise. Teure Sachen kaufe ich generell nur sehr wohlüberlegt.
9.) Was war der schlechteste Film, den du je gesehen hast?
Das ist diesmal ganz klar: Spring Breakers! Wenn ich mich daran erinnere, wie sehr ich mich bei diesem Film gelangweilt habe. Was soll der denn bitte aussagen? Und warum müssen sich Schauspielerinnen wie Vanessa Hudgens, Ahsley Benson und Selena Gomez bitte auf so einen Film einlassen? Die hätten auch anders aus ihrem Disney-Image rausgefunden. Selena durch ihre tolle Musik, Vanessa durch Filme wie Beastly (welcher übrigens einer meiner Lieblingsfilme ist) und Ashley war doch kein Disney-Star? Oder ist Pretty Little Liars eine Disney Produktion? Naja. Hilft sich nicht sich drüber aufzuregen. Tatsache ist, der Film ist total unnötig gewesen!
10.) Was ist dein absolutes Lieblingsessen?
Schnitzel mit Kroketten! Das ist glaube ich der einzige Grund warum ich niemals Vegetarier werden könnte. Ich liebe Schnitzel über alles!
11.) Welche 5 Adjektive beschreiben deinen Charakter am ehesten?
kindisch, kreativ, ehrgeizig, perfektionistisch, gefühlgesteuert

Vielen Dank fürs Taggen meine Liebe, das hat mich wirklich sehr gefreut (: Und um auf deine Nominierung einzugehen: Ich bleibe vorerst blond (:

Kommen wir nun zu den Fragen von der lieben Bianca von Chicagirl89:

1. hast du Haustiere und wenn ja welche ?
Ja, ich habe eine Katze, Twinky. Und ab November kommt noch ein zweites Kätzchen dazu, dass Twinky nicht alleine ist. Die zweite kleine heißt Purzel.
2.was ist dir in deinem leben wichtig ?
Mir ist wichtig, dass ich glücklich und zufrieden bin und die Menschen, die mir wichtig sind auch. Das heißt meine Freunde, meine Familie (die mir nach meinem Auszug doch sehr ans Herz wächst) und mein Freund.
3. wohin möchtest du gerne mal reisen und warum ?
Siehe Frage 7 bei Johannas Fragen (:
4.was gefällt dir am Herbst ?
Einmal ist das die Tatsache, dass ich ein Herbstkind bin. Außerdem stimmt mich der Herbst auf den Winter ein. Und wer mich kennt, weiß, dass ich den Winter liebe. Ski Fahren, Biathlon schauen, Sämtliche Wintersportarten im Fernsehen, Schnee, Kälte. Das ist total meins!
5. Obst oder Gemüse ?
Obst. Wobei es wirklich schwierig ist, da ich gar nicht so viel an Obst esse. Mal abgesehen davon dass ich Gemüse gar nicht esse…
6.was zeichnet dich als Person aus ?
Das finde ich wirklich schwierig. Ich bin halt wie ich bin. Mal megaübertrieben kindisch (ich sag nur: Ich bin ein Pandabär!), dann wieder extrem sensibel, aber auch stark. Ich kämpfe für alles, was mir wichtig ist und gebe nicht so schnell auf.
7. welche Lieblingsfarbe ?
Türkis, Mint, Rosa… Das sind so meine liebsten Farben. Natürlich auch nicht zu vergessen die Kombination aus Gelb/Schwarz!!!
8. was für Themen hat dein blog ?
Mein Blog dreht sich hauptsächlich um das Thema Beauty, sprich Produktreviews, Nageldesigns, AMUs etc. Aber man findet auch Outfits und ab und an Posts übers Turnen.
9. warum sind dir deine Leser wichtig ?
Weil sie mir immer wieder zeigen, dass mein Blog gelesen wird. Ich schreibe zwar hauptsächlich für mich. Aber der Austausch mit anderen ist wichtig, egal ob es positive oder negative Kritik ist. Sie bringt einen weiter, wenn man sie annimmt und versucht sie umzusetzen. Außerdem ist es ein riesen Lob von jemanden zu hören, dass er das ganz toll findet, was man selbst macht.
10. was für Hobbys hast du in deiner freizeit ?
Siehe Frage 5 von Johanna.
11.was für einen Charakter hast du ?
Das ist schwer zu beschreiben, weil ich immer total anders rüberkomme. An sich würde ich mich aber als ziemlich umgänglichen Mensch bezeichnen. Ich gehe gerne sämtlichem Ärger aus dem Weg und probiere die Dinge im Gespräch zu lösen.
Auch an dich vielen lieben Dank fürs Nominieren. Mich freut es wirklich sehr, dass dir mein Blog so gefällt 🙂
Weiter gehts mit den Fragen von Nicole Katharina von Lipsticks And Pics:
1.) Wie sieht das perfekte Abendkleid für dich aus?
Das ist ja eine interessante Frage. Hmm. Darüber habe ich mir noch gar nicht soo viele Gedanken gemacht. Auf jeden Fall wie so ein Prinzessinnenkleid, vielleicht in grün oder türkis oder pink? Mit viel Glitzer und weit fallend. Am besten mit einem Unterrock drunter.
2.) Silber- oder Goldschmuck… Womit fühlst du dich wohler?
Ich muss sagen, ich besitze keinen Echtschmuck bis auf eine silberne Swarovski Kette, die ich von meinem Bruder zum 18. Gebrustag bekommen habe. Diese trage ich aber nur zu besonderen Anlässen, da ich außer Ohrringe eigentlich gar nicht viel Schmuck trage…
3.) Hast du Tattoos und/oder Piercings?
Weder noch. Ich habe aber auch nicht vor mir etwas stechen zu lassen.
4.) Stadt oder Land?
Beides. Nicht direkt Großstadt aber jetzt auch kein 50 Seelendorf. Ich brauche schon eine Stadt in der Umgebung. Ich selbst komme ja aus einem Ort mit 16 000 Einwohnern. Es gab alles, was ich brauchte und damit war ich zufrieden.
5.) Hältst du dich lieber drinnen oder draußen auf?
Drinnen! Ich war schon von klein auf nicht so diejenige die draußen gespielt hat. Ich habe lieber drinnen mit meinen Barbies oder Playmobil gespielt. Meine Mum hat mir als Kind irgendwann meine Sachen in den Garten gestellt, dass ich draußen gespielt habe. Sonst werde ich drinnen geblieben. Auch heute bevorzuge ich es drinnen zu sein. An meinem Blog zu arbeiten, fernseh schauen, Fingernägel machen, das ist meine Welt 🙂
6.) Vorspeise, Hauptspeise oder Dessert?
Also Vorspeise ist schwierig, da ich weder Salat noch Suppe oder so etwas esse. Hauptspeise ist schonmal gut wenn es Schnitzel, Pizza oder Nudeln sind. Aber auch beim Dessert bin ich etwas wählerisch. Wie generell beim Essen. Das wäre etzt zu kompliziert zu erwähnen. Ich entscheide mich aber mal für Hauptspeise und Dessert.
7.) In welchem Märchen würdest du die Hauptrolle spielen?
Drei Nüsse für Aschenbrödel! Es ist mein absolutes Lieblingsmärchen. Die Vorstellung meinen Prinzen zu finden, der mich aber nicht kennt, und der mich dann aufgrund meines Schuhs wiederfindet. Das ist unbeschreiblich. Und beweist, dass Liebe über allem steht.
8.) Du könntest alle Tiere dieser Welt „besitzen“… Welches hättest du als Haustier?
Ui, ich hätte gerne drei und die in Kombination. Also ich hätte gerne einen Pandabären, ein Känguru und einen Pinguin. Und zwar darf der Pinguin in den Beutel vom Känguru und der Panda auf die Schultern. Und dann kann das Känguru mit den andern beiden immer schön neben mir herhüpfen. Das wär ein Traum (:
9.) Wer oder was wärst du gerne einen Tag lang und warum?
Das weiß ich gar nicht. Ich bin gerne ich selbst! Warum sollte ich auch wer anders sein 🙂
10.) Was hängen für Fotos/Bilder an deiner Wand?
An meiner Wand habe ich Bilder aus meinen Urlauben drucken lassen. Jeweils das schönste aus einem Land, eines vom Strand in Fort Lauderdale, welches ich auf meiner Sprachreise gemacht habe. Eines von der Bootstour die ich in Paraty, Brasilien, gemacht habt. Eines vom Sonnenuntergang auf dem Lion’s Head in Kapstadt von meiner Sprachreise 2011 und in der Küche hängt mein absolutes Lieblingsbild aus Österreich beim Ski Fahren. Im Schlafzimmer habe ich eine BVB Skyline und im Nagelstudio sind zwei selbstgestaltete Bilder. Einmal ein Selbstportrait aus der 11. Klasse und meine DIY Kussmund Leinwand.
11.) Magst du animierte oder die alten Zeichentrickfilme lieber?
Da muss ich gestehen, dass ich die animierten bevorzuge, da ist einfach so viel mehr möglich.
Auch an dich meine Liebe, wirklich vielen lieben Dank.
Und zu guter Letzte haben wir die 11 Fragen von Dorothee von Wunderbare Lebenslust:
1. Hattest du die Haare schon mal in einer außergewöhnlichen Farbe gefärbt/getönt?
Ohja! Ich hatte sie von Dezember 2013 bis Mai 2014 türkis. Knalltürkis!
2. Was würdest du machen, wenn du die Zeit zurück drehen könntest?
Ich würde mich mehr in der Schule anstrengen, dann hätte ich keine Probleme mit der Studienplatzsuche. Wobei die Ausbildung jetzt auch ganz gut ist.
3. Welche Superhelden-Comic Figur findest du am Besten und warum?
Schwierig ich kenne mich mit Comics nicht aus. Weiß gar nicht wen es da alles gibt.
4. Hast du Geschwister?
Ja ich habe einen großen (und älteren) Bruder und eine jüngere (aber größere) Schwester.
5. Was ist dein Traumjob?
Mein Traumjob ist eine Mischung aus der Zeit als Kinderschilehrerin, viel Reisen und viel Leute kennenlernen. Einen richtigen Beruf gibts da nicht. 😀 aber das wäre was. Saisonarbeit auf jeden Fall.
6. Was ist dein Lieblingstier?
Pandabärrrrrr!!
7. Was war dein größter Fehler bisher?
Ich weiß nicht, ich habe schon viele Fehler gemacht, aber aus allem hat sich etwas positives entwickelt… Daher könnte ich grade gar keinen größten Fehler nennen.
8. Optimist oder Pessimist?
Ein bisschen von beidem. Wenn es nicht um meine Zukunft geht bin ich Optimist. Sobald es aber auch nur irgendwas mit meiner Zukunft zu tun hat, totaler Pessimist.
9. Wie bist du aufs bloggen gekommen?
Ich habe total gerne YouTube Videos geschaut und bin dadurch auf Blogs geraten. Irgendwann kam ich auf die Idee ich könnte über einen Blog meine Nageldesigns veröffentlichen. Aber irgendwann hat es dann richtig angefangen…
10. Woher stammen deine Themen auf dem Blog?
Aus meinem Leben! Ich schreibe über alles, was mich bewegt. Was mir etwas bedeutet.
11. Wieviele Blogs liest du?
Oh Gott. Viele, ich kann es gar nicht zählen. Ich finde in meinen Leselisten immer wieder Blogs wo ich mir denke: Hey, den kennst du doch noch gar nicht, wie kommt der denn auf deine Liste. Aber schön ist er ja…
Auch dir Dorothee, vielen lieben Dank für deine Nominierung.
Jetzt habt ihr wohl so einiges über mich erfahren. Ich kann grade gar nicht glauben, dass ich wirklich sooo viel zu erzählen habe. Aber nunja, ich kann nicht nur reden wir ein Wasserfall. Beim Schreiben geht es mir nicht anders.
So jetzt nominiere ich mal folgende Bloggerinnen:
Juli Cosmetics
Chou-Chou -Vali’s World – die wundervolle Vali (:
Rage Against my Make-Up – die liebe Jana
Und um auch kleineren/neuen Blogs Aufmerksamkeit zu schenken:
Just Some Thoughts
Fashion und so…
Take Time to Smile 

So hier meine Fragen an die 6 Mädels:
1. Wer ist dein Lieblingscomedian?
2. Was machst du, wenn deine beste Freundin schlecht drauf ist?
3. Lieber einen Tag in der Hölle oder einen im Himmel?
4. Stell dir vor du gehst verloren. Also du landest wirklich im Niemandsland! Was würdest du tun um dir die Zeit zu vertreiben?
5. Was war bisher der peinlichste Moment in deinem Leben?
6. Welche sind deine Lieblingsblogs?
7. Wie sieht dein perfekter Tag aus (Vergessen wir mal den Alltag mit Arbeit/Schule etc)?
8. Was hilft besser bei Kummer? Shoppen oder Essen?
9. Welche Sportart würdest du gerne können?
10. Wie sieht für dich der perfekte Urlaub aus?
11. Welches ist dein Non-Plus-Ultra Beautyprodukt?
So, ich freue mich schon sehr auf eure Antworten 🙂 Und denkt dran, immer schön das Stöckchen weiterreichen 🙂
Allerliebst eure
Namensbanner_Neu