#GoBloggerEvent gofeminin [Event]

GoBloggerEvent (2)

Letzten Samstag, den 20.02., war ich bei der GoFeminin BloggerClub Launch Party eingeladen. Das Event war in Düsseldorf angesetzt, also entschied ich mich für einen Trip dorthin um dem Event einen Besuch abzustatten. Aber ich fange mal von vorne an.

Ende 2015 habe ich erfahren, dass GoFeminin, ein Online-Magazin für Frauen, einen Blogger Club ins Leben rufen möchte. Also hatte ich mich beworben und bekam dann Anfang Januar die Bestätigung, dass ich aufgenommen wurde. Ein paar Wochen später lag ich nichtsahnend auf meinem Liegestuhl in der Sonne auf einer Alm, in der Mittagspause vom Skifahren und sah eine Mail auf dem Handy. Eine Save The Date Mail mit dem 20.02. für die Launch Party in Düsseldorf. Sofort war ich Feuer und Flamme und habe mich gefreut, endlich mal aus meiner (wirklich schönen aber einsamen) Wohnung raus zu können. 2 Wochen später kam dann die Einladung in meinem Briefkasten an und ich habe direkt zugesagt.

GoBloggerEvent (3)

Ein paar Tage vor dem Event wurde ich dann von Kim (Link ganz unten) auf Instagram angeschrieben, ob ich auch auf die Launch Party kommen würde, sie hätten eine Whatsapp Gruppe gegründet. In dieser Gruppe (13 Bloggerinnen) haben wir also ausgemacht, dass wir uns am Bahnhof treffen werden um dann gemeinsam zur Location zu gehen.

Samstag Morgen 07:00 Uhr klingelte also mein Wecker! Und das nach einer langen, anstrengenden Woche auf der Arbeit und 2 geschriebenen Klausuren und einer gehaltenen Präsentation. Ich war natürlich tot müde, quälte mich unter die Dusche und dann ging es auch schon. Meine Tasche geschnappt und ab in den Zug. 4,5 Stunden später traf ich dann in Düsseldorf auf die anderen Mädels und wir marschierten zum White-Loft, was in einem Hinterhof lag. Um kurz nach 2 wurden die Türen geöffnet und wir wurden eingelassen. Das Loft war nicht sehr groß, komplett in weiß gehalten und wunderschön und mit viel Liebe dekoriert von GoFeminin.

GoBloggerEvent (4)

Auf uns warteten eine wirklich zuckersüße (im wahrsten Sinne des Wortes) Candybar in der Mitte des Raumes. Um diese herum verteilten sich die 4 „Stände“ von Tweezerman, Alessandro, Clinique und Origins. Außerdem gab es noch eine Fotoecke und ein kleines Buffett.

Als wir endlich im Raum ankamen haben wir erst einmal auf eine Ansprache gewartet, das war leider vergebens. Als wir dann bemerkt haben, dass sich alle schon wie wild umschauen und bei den Firmen Schlange stehen (bei knapp 60 Bloggern und 4 Ständen auch zu Erwarten gewesen), haben wir beschlossen erst einmal den ersten Trubel bei den Firmen abzuwarten und haben uns der Candybar und der Fotoecke gewidmet.

Dann haben wir uns an den Stand von Clinique gewagt, dort hätte man sich schminken lassen können (da ich aber komplett geschminkt war, habe ich diesen Service nicht in Anspruch genommen). Leider war nur eine Mitarbeiterin vor Ort, sodass sie durch das Schminken keine Zeit hatte Infos auszuplaudern. Also ging es weiter an den Stand von Origins, dort haben wir die Masken vorgestellt bekommen und durften uns am Ende eine der Masken als Sample mitnehmen. Die Mitarbeiterinnen dort waren sehr nett und hilfsbereit.
Als wir dort fertig waren, gab es eine kleine Ansprache, doch leider „nur“ ein Dankeschön, dass wir gekommen sind und ein Hinweis auf ein Gewinnspiel. Es wurden weder die Firmen vorgestellt, noch etwas zum Blogger Club gesagt, was ich persönlich wirklich schade gefunden habe.
Nach dieser Ansprache haben wir uns mit Josipa, die hauptsächlich mit uns Bloggern in Kontakt ist, unterhalten, dort konnten wir dann doch ein paar Fragen loswerden und auch etwas Feedback geben. In dem Gespräch habe ich dann auch erfahren, dass das Event tatsächlich mehr als Kennenlernen der Blogger untereinander gedacht war. Und dafür war es wirklich gut.

GoBloggerEvent (8)

Nach einigen Gläsern Sekt und der leckeren Currywurst, die es dort gab (es gab auch Mini-Burger und kleine Salate) haben wir uns also mehr oder weniger nur mehr unterhalten. Mit ein paar Mitarbeitern von GoFeminin und mit vielen anderen Bloggern. Dafür, dass ich vorher niemanden kannte, habe ich wirklich ein paar liebe Mädels kennengelernt.

Für uns ging es wieder ab in die Fotoecke und nach gefühlten 100 Bildern und weiteren Gläsern Sekt und vielen Gesprächen, ging es dann gegen 18:30 wieder zurück in den Norden.

GoBloggerEvent (6)

Meine Eindrücke von dem Event sind wirklich gemischt. Einerseits fand ich das Essen und den Sekt super. Und auch die Möglichkeit viele Blogger kennen zu lernen. Doch leider waren es für mein Empfinden etwas zu viele Blogger, auf etwas zu wenig Platz. Ebenfalls schade fand ich, dass man sich für alles (Alessandro zum Nägel machen, Browbar von Tweezerman, Clinique zum Schminken) in eine Liste eintragen musste und dann quasi nach „Terminen“ vorgegangen wurde. Ebenfalls fand ich schade, dass man wenig über den BloggerClub an sich gelernt hat. Dennoch bin ich jetzt sehr gespannt darauf, wie es mit dem BloggerClub weiter geht und freue mich auf hoffentlich mehr solcher Events und vor allem darauf, die Mädels wieder zu sehen.

Mit dabei waren unter anderem:

Laura von Trendshock | Kim von Kimberly loves to be mommy | Inga von Inga Avenue | Kimia von Kimis Beauty Welt | Damla & Demet von Diadem Twinz | Melli von Perlenstücke | Franzi von Fran Carina | Shelly von Beautification |Maren von Test Beauty Blog

GoBloggerEvent (5)GoBloggerEvent (7)GoBloggerEvent (9)

GoBloggerEvent (1)

?

GoBloggerEvent (10)GoBloggerEvent (11)

Seid ihr ebenfalls interessiert an dem Inhalt der Goodie Bag? Dann bekommt ihr im Laufe der nächsten Woche noch eine Beitrag dazu. Lasst es mich wissen!

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu

Werbeanzeigen

Catherine Goodie Bag + Gewinnspiel! [beendet]

Goodie Bag Catherine (1)

Halli Hallöchen ihr Lieben,

am Montag habe ich euch ja bereits von der Catherine Lac Party mit Natascha Ochsenknecht in Hamburg berichtet. Und auch kurz von der Goodie Bag! Diese möchte ich euch heute etwas genauer vorstellen. Wir durften alles, was auf dem Tisch stand einpacken, da wir vieles eh schon benutzt hatten. Das ist ebenfalls alles mit in meiner Goodie Bag gelandet.

Goodie Bag Catherine (2)-horz

Die Goodie Bag an sich war sehr süß. Diese Tüte von Catherine war auf einer Seite mit einem Bild von Händen und auf der anderen Seite ist ein Lippenstift mit der Aufschrift „Haben was nicht jeder hat“. In der Tasche waren zwei Magazine. Einmal das Lifestyle Magazin von Catherine, und einmal das redbook.

Goodie Bag Catherine (5)

Als ich das Lifestyle Magazin durchgeblättert habe, konnte ich meinen Augen nicht trauen. Für mich war es ja schon eine riesen Ehre an einem Event teilzunehmen und dann schau ich in das Magazin und finde mein Bild darin, natürlich mit meiner Blog-URL! Ich kann es immer noch nicht fassen, da ich irgendwie das Gefühl habe, dass gefühlt jeder Blogger bessere Bilder macht als ich.

Goodie Bag Catherine (6)

Dann wollen wir mal mit dem praktischen Inhalt der Goodie Bag anfangen. Neben der kompletten Spring Kollektion habe ich mir auch noch zwei Lacke der Cannes Kollektion eingepackt. Ebenfalls habe ich mir noch einen Unterlack und den „Bed of roses“ aus der Natascha Ochsenknecht Kollektion mitgenommen.

Goodie Bag Catherine (7)

Die Spring Kollektion gefällt mir sehr gut, die Farben sind wirklich schön frühlingshaft.  Ich gehe sie mal von Links nach rechts durch.

Dream – ein pastelliges Koralle || Sunshine – ein schönes strahlendes Orange || Spring – ein wirklich traumhaftes Mint || Paint Over Lack „Spring“ – der perfekte Topper mit mintfarbene und weißen Partikeln || Paint Over Lack „Dream“ – auch ein wirklich schöner Topper mit pinken, orangenen und korallfarbenen Fäden

Goodie Bag Catherine (8)

Dann habe ich mir noch zwei der Paint Over Lacke aus der Cannes Kollektion mitgenommen. Hierbei handelt es sich um die Farbe 707 Paparazzi (links) und 708 Moviestar (rechts). Paprazzi besteht nur aus Glitzerpartikeln und bei Moviestar sind auch kleine rosegoldene Pallietten.

Goodie Bag Catherine (9)

Dann habe ich mir aus der Catherine Youngster Nail Care Reihe noch den Ridgefiller Basecoat mitgenommen, denn ich mache auch ein bis zweimal im Jahr eine Gelpause von mehreren Wochen und dort trage ich dann gerne solche Basecoats, da sie die Nageloberfläche glätten.
Zusätzlich habe ich mir noch einmal „Bed of roses“ aus der Natascha Ochsenknecht Kollektion mitgenommen, da ich diesen schon wirklich häufig lackiert habe und bei mir schon gut 1/3 raus ist.

Goodie Bag Catherine (10)

Dann habe ich mir noch ein paar Nail Art Produkte mitgenommen. Einmal Strass-Steinchen in türkis/petrol und einmal in so einem Beereton. Dann hat jeder so einen Folien-Kleber bekommen und wir alle waren total verliebt in die Rose-goldene Folien. Da ich als einzige etwas präziser malen wollte, hatte ich nach einem Pinsel gefragt, den ich mitnehmen durfte. Ich freue mich auch schon sehr darauf ihn für Gel zu verwenden. Wirklich ein traumhafter Pinsel.

Goodie Bag Catherine (11)Dann hatte jeder an seinem Arbeitsplatz einen Nagellack-Korrekturstift liegen, den ich dann auch eingesteckt habe. Ebenso gab es so eine Nagellackentferner-Dose mit integriertem Schwamm. Ich persönlich halte nicht so viel von diesen Boxen, da sie die Nagelhaut total eintrocknen, aber da ich eine schon genutzt hatte, habe ich beschlossen, sie zu verschenken. Zur Pflege der Nagelhaut gab es auch noch Nail Care Butter. Es ist eine Creme, die für die Pflege der Nagelhaut da ist. Am Ende des Events hat Natascha noch fleißig Autogramme geschrieben, wovon ich mir natürlich auch eines geholt habe, als Andenken.

Goodie Bag Catherine (12)

Dann hatte ich euch im Eventbericht ja schon von diesem unglaublichen Handpeeling erzählt. Davon haben wir natürlich auch eines mitbekommen. Das Gel und Brausepulver, welches ich ab jetzt wohl öfter mal nutzen werde, weil ich wirklich begeistert vom Ergebnis bin 🙂

Goodie Bag Catherine (13)

Dann gab es noch Nagelfeilen, Pferdefüßchen, eine Schere, Gummibärchen und Kugelschreiber.

An sich haben wir also wirklich vieele Sachen mitnehmen dürfen hierfür noch einmal ein großes Dankeschön an Catherine.

Aber auch ihr sollt nicht leer ausgehen. Ich habe ein paar Produkte doppelt oder mit großer Ähnlichkeit in meiner Goodie Bag gefunden, und dieses Set möchte ich nun an euch verlosen.

Goodie Bag Catherine (14)

Im Gewinn-Set befinden sich: Der Nagellack und Paint Over Lack „Spring“ aus der Spring-Kollektion, eine Nagellackentfernerbox mit integriertem Schwamm, eine Nail Care Lotion, ein Twist & Care Pflegestift und eine Polierfeile. Natürlich alles von Catherine. Die Produkte sind alle ungenutzt! Und so könnt ihr gewinnen:

Teilnahmebedingungen:

  • Ihr müsst regelmäßiger Leser meines Blog sein (Blogconnect, Bloglovin oder WordPress)
  • Ihr müsst in Deutschland, Österreich oder der Schweiz wohnen
  • Jeder darf nur mit 1 Kommentar teilnehmen!
  • Wer mehrfach kommentiert wird vom Gewinnspiel ausgeschlossen!
  • Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein, ansonsten brauche ich eine Einverständniserklärung der Eltern, dass ihr mir eure Adressdaten weitergeben dürft.
  • Anonyme Kommentare werden nicht zugelassen!

Aufgaben:
Ich hätte gerne von jedem von euch  folgende Frage beantwortet:
Welches war eure schönste Erfahrung auf einem Event?  – Falls ihr diese Frage nicht beantwortet, werdet ihr von der Verlosung ausgeschlossen!

Da das ganze ein Dankeschön an meine Leser ist, solltet ihr Leser meines Blogs sein. Ob das über WordPress, Bloglovin, BlogConnect, Twitter oder Facebook ist, oder gleich bei mehreren ist nicht relevant. Wer mir zusätzlich auf Instagram folgt, verdoppelt seine Chancen auf den Gewinn.

Meine Ganzen Kanäle findet ihr in der Sidebar verlinkt. Bitte vergesst im Kommentar nicht zu schreiben, worüber ihr mir folgt und unter welchem Namen! Ebenso, solltet ihr die Frage nicht vergessen.

Der Gewinner wird nach Ablauf des Gewinnspiel am 12.Mai 2015 um 12 Uhr mittags per Random.org ausgewählt.

Also, welches war eure schönste Erfahrung, die ihr auf einem Event gemacht habt?

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu

PR Sample

Catherine Lac Party mit Natascha Ochsenknecht [Eventbericht]

IMG_9073

Halli Hallöchen ihr Lieben,

ich kann es immer noch nicht so ganz glauben, dass das alles wirklich passiert ist. Aber ich fange für euch mal von vorne an. Seit zwei Jahren blogge ich nun und ich war letztes Jahr schon richtig glücklich, als ich auf einem Blogger Treffen teilnehmen konnte. Jetzt hatte ich die Möglichkeit endlich bei einem Event dabei zu sein.

Im Februar habe ich von Catherine die neue Nagellack-Kollektion von Catherine und Natascha Ochsenknecht zugeschickt bekommen. Dabei war ein Brief, in welchem stand, dass ein paar der Tester die Möglichkeit haben Natascha auf einem Event kennenzulernen. Da ich Natascha wirklich toll fand, weil sie einfach ihr Ding durchzieht! Sie ist anders aber sie steht dazu! Das finde ich wirklich gut. Es gibt nichts schlimmeres als abgehobene Stars!

20150418_200138

Nunja. Ich wusste, dass es am 18. April eine Lac Party in Hamburg geben wird. Und dachte dann irgendwann, gut, dann ist dein Blog einfach nicht groß genug um eingeladen zu werden. Auf Facebook habe ich wirklich viele negative Sachen gelesen. Die letzten Events wären nicht so gut gewesen, das Event in München abgesagt. Keine Antworten auf die Mails… Es war wirklich alles dabei, aber nur das wenigste positiv! Nunja, ich denke mir ja, dass es mir ja nur zu Gute kommt, wenn ich eingeladen werde, wenn nicht, dann eben nicht. Deswegen finde ich die Marke nicht blöd oder sonst etwas…

Aber okay, wenn andere das so sehen, ist das ihre Sache. Ich habe dann ca. eine Woche vor dem Event eine Mail bekommen und wurde zu dem Event eingeladen. Da ich mich total gefreut habe, habe ich auch direkt zugesagt. Ich mache gerne meine eigenen Erfahrungen und im Nachhinein bin ich froh, die 2 Stunden Fahrt auf mich genommen zu haben, denn was dann passiert ist, war einfach nur ein Traum.

IMG-20150420-WA0008 IMG-20150420-WA0003 IMG-20150420-WA0001

Dass es für mich wirklich eine Ehre war, an dem Event teilzunehmen. Denn das zeigt mir, dass die Arbeit an meinem Blog auch belohnt wird. Und daran habt auch ihr, meine Leser, einen großen Beitrag zu geleistet. Aber kommen wir nun endlich mal zum Event.

Um 17 Uhr ging es los mit einem lockeren Kennenlernen. Ich hatte eine Freundin dabei, da ich mir die zwei Stunden Autofahrt alleine nicht zugetraut habe. Sie durfte auch wie eine Bloggerin an dem Event teilnehmen und wurde auch nicht anders behandelt. Angekommen im Hotel wurden wir von einer Catherine Mitarbeiterin in die Hotelbar geführt. Dort gab es dann Getränke und Schnittchen. Insgesamt waren wir nur 5 Bloggerinnen, was ich jetzt allerdings nicht schlimm fand. Im Gegensatz, man hatte viel mehr Zeit sich zu unterhalten.

IMG_9111 IMG_9083-horz IMG_9082 IMG_9074 IMG_9072

Dann kam Natascha Ochsenknecht zu uns und war sofort total locker und hat mit uns ganz normal geredet. Sie hat uns gesagt, wie sie sich den Ablauf so vorstellt, und dass sie sich schon sehr darauf freut.

Dann ging es in einen seperaten Raum, wo wir direkt angefangen haben 3 Stunden lang zusammen mit Natascha unsere Nägel lackiert haben. Jeder hat sich in anderen Sachen versucht. Auch Natascha war voll in ihrem Element. Zwischendurch ging sie um den Tisch und hat bei jedem geschaut, was wer so kreiert hat und sie war eigentlich von den meisten Ideen ziemlich begeistert. Man hat gemerkt, dass sie selbst richtig Spaß daran hatte.

Wir blogger haben uns gut unterhalten, über unsere Blogs und, ich wollte es selbst nicht glauben, 3 der anderen 4 Blogger kannten meinen Blog! Das hat mich wirklich richtig Stolz gemacht. Auch ich habe im Nachhinein gemerkt, dass ich bereits 2 der Blogs in meiner Leseliste hatte und einer davon ist sogar einer meiner Liebsten momentan. Aber dazu später mehr.

Wir haben natürlich Instagram Accounts ausgetauscht und viel Spaß gehabt. Dann gab es auch die Möglichkeit von Catherine einen kleinen Wellness-Part für die Hände, den wir natürlich alle in Anspruch genommen haben.

Zuerst wurden die Hände gewaschen dann wurde erwärmtes Gel auf die Handflächen gegeben. Darauf wurde dann Brause gestreut. Hände zusammenhalten und schon konnte man spüren wie es losgeht. Es hat gebitzelt und war super interessant, es hat dann ein bisschen geschäumt und wenn man sich die Hänge gerieben hat, hat es auch wirklich gut gepeelt. Danach das ganze wieder mit klarem Wasser abwaschen – und ich hatte noch nie so weiche Hände.

IMG_9099-horz IMG_9102-horz IMG_9105-horz

Anschließend haben wir noch Fotos mit Natascha gemacht und haben unsere Goodie Bag bekommen. Diese werde ich euch in einem separaten Post (mit kleiner Überraschung) vorstellen.

Zum Schluss möchte ich mich noch einmal bei Sascha bedanken, weil er einfach ein total cooler Typ ist. Dann natürlich Natascha, dass sie sich so viel Zeit für uns genommen hat, das hat mir wirklich sehr gut gefallen. Und natürlich bei Catherine, die das alles ermöglicht haben.

Ich fand das Event sehr gelungen, es hat mir sehr viel Spaß gemacht und man hat gemerkt, dass sich die Organisatoren doch Gedanken gemacht hat und wirklich viel versucht hat. Ich weiß, zwar nicht, wie das letzte Event war, aber ich würde immer wieder auf ein Catherine Event gehen, sofern ich denn eingeladen werde.

IMG-20150420-WA0006 IMG-20150420-WA0004 IMG-20150420-WA0002

Und natürlich auch ein dickes Dank an die anderen Bloggerinnen. Ich habe mich wirklich gefreut euch kennenlernen zu dürfen und kann es immer noch nicht so ganz glauben. Vor allem bei Saskia freut es mich besonders, denn ihr Blog ist momentan einer meiner liebsten. Also Danke an:

Saskia von Miss Different
Sandy von Zaphiraw
Bella von Bellas Welt
Jane von Die mit dem Wolf tanzt

Wie gefallen euch meine Nageldesigns, die ich gezaubert habe? Zu den Produkten und Lacken werde ich im Beitrag über die Goodie Bag noch etwas schreiben. Falls ihr an der Kollektion von Natascha Ochsenknecht interessiert seid, schaut doch mal hier vorbei.

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu

Die Bilder sind teilweise von mir und teilweise von Catherine, da ich leider mehr mit Lackieren und Zeit genießen beschäftigt war, als mit dem Bilder machen.