Gelesene Bücher April 2016

gelesene Bücher_April 2016 (1)

Der April ist nun um und ich habe wieder ein paar Bücher gelesen. Im April waren es nicht ganz so viele, wie im Mai. Aber 4 Bücher in einem Monat sind meiner Meinung nach auch eine gute Ausbeute. Da euch der letzte Post dieser Art gefallen hat, werde ich das jetzt erstmal monatlich einführen. Denn ich habe einen nicht ganz kleinen SUB (Stapel ungelesener Bücher) im Schrank, den ich gerne verringern will. Aber nun zu den Büchern, die ich im April gelesen habe.

Stephanie Meyer – Seelen

gelesene Bücher_April 2016 (2)

Verlag: Ullstein Verlag
Seitenanzahl: 912
Preis: 9,99 € (Amazon)
Backcover:  Seelen haben die Menschheit befallen. Die friedfertigen Wesen übernehmen die Kontrolle über die menschlichen Körper. Auch Melanie muss ihren Körper mit der Seele Wanda teilen, der es jedoch nicht gelingt, Melanie ganz daraus zu vertreiben. Zwischen den beiden jungen Frauen entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft, doch Melanie verzehrt sich nach ihrer großen Liebe Jared. Eines Tages macht Wanda sich auf die Suche nach dem jungen Mann. Melanie ist überglücklich, bis auch Wanda sich in ihn verliebt …
Empfehlenswert: Ich habe das Buch geliebt. Ich kannte den Film schon vorher. Aber das Buch hat doch nochmal eine andere Sichtweise mit sich gebracht. Für mich wirklich lesenswert!

Corina Bomann – Das Mohnblütenjahr

gelesene Bücher_April 2016

Verlag: Ullstein Verlag
Seitenanzahl: 496
Preis: 9,99 € (Amazon)
Backcover:  Nicole Schwarz ist allein bei ihrer Mutter aufgewachsen. Schon immer hat sie sich eine große Familie gewünscht. Umso mehr freut sie sich über ihre Schwangerschaft. Doch dann erfährt sie, dass ihr Baby mit einem Herzfehler zur Welt kommen wird – die Folge einer Erbkrankheit. Voller Fragen fährt Nicole zu ihrer Mutter Marianne an die Mosel. Bei ihr findet sie Trost. Und endlich eine Antwort auf die Frage nach ihrem Vater. Marianne wollte nie über ihn sprechen. Jetzt beginnt sie zu erzählen: vom Aufwachsen in der Nachkriegszeit, von einer großen Liebe zwischen Deutschland und Frankreich und von den Ressentiments, die der Krieg auf beiden Seiten hinterlassen hat. Nicole will verstehen, woher sie kommt und macht sich auf die Suche nach ihrem Vater …
Empfehlenswert: Ohja! Ich liebe Corina Bomann ohnehin. Auch hier wird wieder zwischen Vergangenheit und Gegenwart gewechselt, sodass die beiden doch anfangs verschiedenen Geschichten zu einem Ende kommen. Für mich ein weiteres grandioses Buch einer meiner Lieblingsautorinnen.

J.Lynn – Stay with me (Wait for you – Serie – Band 4)

gelesene Bücher_April 2016 (3)

Verlag: Piper
Seitenanzahl: 519
Preis: 9,99 € (Amazon)
Backcover:  Calla hält sich im Hintergrund. Schon immer. Sie versteckt ihre körperlichen und seelischen Narben, hütet ihre Geheimnisse und hat mit ihrer Vergangenheit endgültig abgeschlossen. Denkt sie. Denn als ihre Mutter spurlos verschwindet, muss sie zurückkehren – in ihre Heimatstadt und in ein Leben, das sie für immer vergessen wollte. Womit sie allerdings nicht gerechnet hat, ist Jax – und die Gefühle, die er in ihr weckt. Doch bevor Calla sich darüber Gedanken machen kann, stehen Männer vor ihrer Tür, die sie für die Taten ihrer Mutter bezahlen lassen wollen …
Empfehlenswert: Auch der vierte Band der „Wait for you“ Serie hat mich vollkommen überzeugt. Calla kennt man ebenfalls aus den letzen Büchern, als Freundin von Theresa. Mir gefällt das wie J. Lynn immer die Charaktere wechselt, aber sie dennoch alle zusammen gehören. Band 5 ist bereits bestellt!

Jutta Profijt – Blogging Queen

gelesene Bücher_April 2016 (4)

Verlag: dtv
Seitenanzahl: 304
Preis: 9,95 € (Amazon)
Backcover:  Stewardess Millie ist sauer: Kurz vor ihrem 30. Geburtstag macht eine schwere Ohrenentzündung sie für Wochen fluguntauglich. Die Geburtstagsparty in der Karibik fällt also flach. Als Trost darf Millie das luxuriöse Penthouse einer Freundin hüten und dabei auch das neu entworfene Programmdesign zur Erstellung eines Blogs testen. Schnell erkennt Millie, dass sie dabei endlich ihre geheime Leidenschaft für Mode, Styles und Trends ausleben kann. Aus dem Testlauf wird Ernst. Der Blog „Millie’s Magazine“ schlägt ein wie eine Bombe, die Modewelt steht Kopf. Doch als plötzlich der attraktive Polizist Frank Stahl vor der Tür steht, der einen international gesuchten Betrüger auf Millies Blogfotos entdeckt hat, bekommt es Millie mit der Angst zu tun. Um ihr virtuelles Glamourleben aufrechtzuerhalten, verstrickt sie sich in immer wildere Lügengeschichten.
Empfehlenswert: Ein ganz solides Buch. Leider gibt es jemanden, der sich nicht mit dem Bloggen auskennt, einen falschen Blick in die Bloggerwelt. Es scheint alles nichts leichter als Bloggen in dem Buch. Doch leider ist es nicht ganz so leicht! Als Lektüre gegen Langeweile ist das Buch aber allemal geeignet. Nichts spektakuläres, aber dennoch nicht zu schlecht.

Das waren dann auch meine 4 gelesenen Bücher im April. Auch im Mai habe ich mir mind. 3 Bücher vorgenommen und bin ganz zuversichtlich, dass ich diese von mir aufgestellte Vorgabe auch erreichen werde.

Wäre da auch ein Buch für euch dabei?

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu

*Dieser Artikel enthält Affiliate Links

gelesene Bücher März 2016

gelesene Bücher (1)

Da ich in letzter Zeit, oder besser gesagt, seit Anfang des Jahres sehr viel lese, dachte ich, dass ich die Bücher nicht mehr nur noch beiläufig in meinen Favoriten-Beiträgen erwähne, sondern sie auch genauer vorstelle. Ich hoffe, wirklich, dass euch der Beitrag gefällt. Falls nicht, sagt es mir bitte. Weil wenn es niemanden interessiert, muss ich mir die Mühe auch nicht machen. Immerhin kenne ich die Bücher schon 🙂

Ich werde zu jedem Buch sowohl Autor, als auch Titel, sowie den Verlag, den Kaufpreis, die Seitenanzahl und einen kleinen Einblick in den Inhalt geben. Ich hoffe, damit habt ihr alle Informationen, die ihr zu den Büchern benötigt.

Bei meinem 13. Buch bin ich schon für dieses Jahr. Und die Hälfte der Bücher habe ich allein im März gelesen, daher werde ich direkt anfangen ohne groß herum zu schwafeln.

Cecelia Ahern – Ich schreib dir morgen wieder

gelesene Bücher (2)

Verlag: Fischer Krüger
Seitenanzahl: 365
Preis: 9,99 €
Inhalt:  Nach dem Selbstmord ihres Vaters zieht die Teenagerin Tamara zusammen mit ihrer Mutter aus ihrer Villa in Dublin zu ihren Verwandten aufs Land. Ihre Mutter versinkt in Trauer und Tamara fühlt sich von ihr und ihren Freunden allein gelassen. Das einzige positive scheint die Ruine des Kilsaney-Schlosses. Doch als Tamara ein altes geheimnisvolles Buch findet, ändert sich alles. Es entpuppt sich als Tagebuch, in dem Tamaras Leben niedergeschrieben ist – und zwar immer der nächste Tag. Dieses Tagebuch nimmt Tamara mit in eine Reise um alte Familiengeheimnisse ans Licht zu bringen.
Empfehlenswert: Für Cecilia Ahern Fans

Cecelia Ahern – Die Liebe deines Lebens

gelesene Bücher (3)

Verlag: Fischer Taschenbücher
Seitenanzahl: 400
Preis: 9,99 €
Inhalt:  Als Adam sich das Leben nehmen will, wird er von Christine gerettet. Christine setzt sich als Ziel Adam innerhalb von wenigen Tagen bis zu seinem 35. Geburtstag zu zeigen, dass das Leben lebenswert ist, auch wenn es manchmal Schwierigkeiten gibt. Sie weicht Adam nicht mehr von der Seite und führt ihn zurück ins Leben. Während Christine versucht Adam wieder mit seiner großen Liebe zusammenzuführen, merkt sie, dass sie sich selbst in Adam verliebt hat.
Empfehlenswert: Eine wirklich mitreißende Geschichte!

Simone Elkeles – Herz verloren (Band 2  – Herz verspiel Trilogie)

gelesene Bücher (4)

Verlag: cbt Taschenbücher
Seitenanzahl: 316
Preis: 12,99 €
Inhalt: Seit Jahren ist Vic in Monica verliebt. Doch Monica ist die Freundin seines besten Freundes, Trey. Um es vor seinem besten Freund geheim zu halten, tut er so, als wäre Monica ihm egal. Doch als Monica und Trey Schwierigkeiten haben, hat er ein offenes Ohr für sie. Monica ist eigentlich zufrieden mit Trey, doch als dieser sich nach und nach von ihr und seinen Freunden abwendet, verbringt sie vermehrt Zeit mit Vic…
Empfehlenswert: Der zweite Band der „Herz verspielt“ Trilogie. Wer die Bücher von Simone Elkeles liebt und auch die „Du oder…“ Trilogie gelesen hat, wird in diesem Buch alte Bekannte wieder entdecken. Absolut lesenswert!

J. Lynn – Wait for you (Band 1 – Wait for You Serie)

gelesene Bücher (5)

Verlag: Piper
Seitenanzahl: 448
Preis: 9,99 €
Inhalt:  Avery möchte in einem kleinen Collage ein neues Leben beginnen. Die möchte neu anfangen, ohne dass jemand von ihrer Vergangenheit weiß. Im Collage findet sie schnell neue Freunde und lernt am ersten Tag auf dem Campus auch noch Frauenschwarm Cam kennen. Doch Cam passt so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben, denn er fragt Avery bei jeder Gelegenheit nach einem Date. Avery bleibt standhaft und gibt ihm einen Korb nach dem Anderen. Doch Cam gibt nicht so schnell auf…
Empfehlenswert: Eine Lovestory der Extraklasse. So einen Kerl wie Cam wünscht sich wohl jedes Mädchen als Freund. Und man fiebert total mit, während Avery ihm jede Menge Körbe erteilt.

J. Lynn – Be with me ( Band 2 – Wait for you Serie)

gelesene Bücher (6)

Verlag: Piper
Seitenanzahl: 429
Preis: 9,99 €
Inhalt:  Eigentlich wollte Teresa Tänzerin werden, doch leider wird dieser Traum durch eine schwere Verletzung zerbrochen. Plan B: Collage Abschluss. Auf dem Collage trifft sie nicht nur ihren großen Bruder Cam, sondern auch seinen besten Freund Jase wieder, in den Teresa schon lange verliebt ist. Vor einem Jahr hat Jase ihr einen unvergesslichen Kuss gegeben  und danach kein Wort mehr mit ihr gewechselt. Und auch jetzt scheint es als würde er sich nicht für sie interessieren, doch warum schaut er sie ständig so an?
Empfehlenswert: Jetzt geht es um die kleine Schwester von Cam. Auch Cam und Avery finden in diesem Band ihre kleinen Auftritte. Doch was sich da in Teresas Leben abspielt ist unglaublich spannend und traurig zugleich. Doch alles mit Happy End!

J.Lynn – Trust in me (Band 3 – Wait for me Serie)

gelesene Bücher (7)

Verlag: Piper
Seitenanzahl: 303
Preis: 9,99 €
Inhalt:  Im Prinzip gleicht der Inhalt sehr dem aus Band Nr. 1, was daran hängt, dass die ganze Geschichte nun aus Cams Sicht erzählt wird. Ebenfalls super spannend. Und obwohl man das Ende bereits kennt ist es keinesfalls langweilig. Denn jetzt erfährt man, wie es Cam die ganze Zeit ergeht!
Empfehlenswert: Trotz gleicher Story wie in Band 1 ein unglaublich spannendes Buch. Die Sichtweise von Cam zieht einen in Bann, obwohl man die Abläufe schon kennt.

Anne Hertz – Wunschkonzert

Leider habe ich das Buch bei meinen Eltern vergessen und konnte kein Bild machen.

Verlag: Knaur
Seitenanzahl: 400
Preis: 8,99 €
Inhalt:  Stella macht in der Musikbranche Karriere und hat alles was man sich wünschen kann. Einen tollen Job, eine tolle Wohnung, eine fürsorgliche Mutter und einen besten Freund, dem sie alles erzählen kann. Nur leider handelt es sich hierbei um ihren Stoffhasen „Möhrchen“ und ihre fürsorgliche Mutter ist ein regelrechter Kontrollfreak. Als ihr Chef die Firma an den Konkurrenten verkauft, hat auch Stella männliche Konkurrenz. Denn ihre Stelle ist in der Konkurrenzfirma von einem attraktiven Herren besetzt, der ganz darauf aus ist Stella das Leben schwer zu machen. Das Leben ist nun mal kein Wunschkonzert! Oder doch?
Empfehlenswert: Eine wirklich ergreifende Geschichte, die die Probleme des Alltags behandelt. Wirklich lesenswert!

Richtig gesehen. 7 Bücher habe ich alleine im  März gelesen. Derzeit bin ich noch bei Buch 13, welches ich aber auch fast durch habe. Momentan bin ich einfach im Lesefieber, weil ich dadurch für eine Zeit lang meinem Leben entfliehen kann.

Was für Bücher lest ihr am liebsten? Habt ihr vielleicht ein paar nette Tipps für mich?

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu

Paradise-Reihe von Simone Elkeles [Buchvorstellung]

Leaving Paradise (1)

Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, bin ich ein kleiner Lesefreak. Es gibt so ein paar Autorinnen, die mich mit ihren Büchern immer fesseln. Dann gibt es wieder andere, bei denen brauche ich 2 Jahre um ein Buch zu lesen… Ich lese wirklich gerne, wenn mich die Story interessiert und ich die Seiten einfach nur so durchlesen kann. Oft sind das dann auch Bücher, für die ich keine 4-5 Stunden brauche, da ich sie an einem Stück durchlese.

Eine der Autorinnen, der so etwas gelingt ist Simone Elkeles. Im letzten Jahr habe ich euch bereits ihre erste Trilogie „Perfect Chemistry“ vorgestellt. Bei der Paradise Reihe handelt es sich aber nur um einen Zweiteiler. Wobei ich auch noch 2,3,4,5 Teile mehr mit den beiden Charakteren lesen würde. Die beiden Bücher „Leaving Paradise“ und „Back to Paradise“ habe ich mir Anfang Januar bestellt und sie beide ziemlich schnell durchgelesen (Was wohl auch 2 jeweils 6,5h Zugfahrten geschuldet war). Ich bin auch im Besitz einer weiteren Trilogie, der „Sommerflirt“ Reihe, diese werde ich euch im März vorstellen, denn der erste Band ist noch bei meinen Eltern, weil meine Mutter ihn lesen wollte. Aber nun widmen wir uns mal der Paradise-Reihe!

Leaving Paradise – Band 1

Leaving Paradise (2)

Leaving Paradise (3)

In Leaving Paradise geht es um Caleb und Maggie. Caleb war im Gefängnis weil er Maggie betrunken mit dem Auto angefahren hat und Fahrerflucht begangen ist. Maggie ist/war die beste Freundin von Calebs kleiner Schwester. Nachdem Caleb seine Strafe abgesessen hat, kommt er zurück nach Paradise und nichts ist mehr, wie es war. Seine Freunde, seine Freundin und seine Familie haben sich stark verändert in dem Jahr.
Caleb versucht das Beste aus seinem Leben zu machen und tut alles dafür, dass er wieder ein normales Leben leben kann. Doch dieser Plan wird durch eine enge Verbundenheit zwischen Maggie und Caleb erheblich beschwert. Zu dem kommen noch weitere Klarheiten über den Unfall ans Licht und auch diese erleichtern Caleb das Leben nicht wirklich.

Randdaten: 8,99€ (Taschenbuch) | cdt Verlag | 332 Seiten | Erstausgabe 2013

Back to Paradise – Band 2

Leaving Paradise (4)Leaving Paradise (5)

Die Lovestory von Caleb und Maggie geht auch in Back to Paradise weiter. Caleb gerät mal wieder in Verdacht bei der Polizei und wird durch seinen ehemaligen Bewährungshelfer vor dem Gefängnis bewahrt. Dieser bietet ihm als Alternative zum Gefängnis eine Art Selbsthilfegruppe an. Diese fährt in den Sommerferien von Ort zu Ort und erzählt in Feriencamps und Schulen, von ihren Erfahrungen, die sie durch Alkohol- oder Drogenkonsum am Steuer machen mussten. Und genau auf dieser Reise trifft er Maggie wieder und das ganze Gefühlschaos geht von vorne los.

Randdaten: 8,99€ (Taschenbuch) | cdt Verlag | 315 Seiten | Erstausgabe 2013

Meine Meinung

Beide Bücher sind wie schon die Perfect Chemistry Trilogie in der Ich-Perspektive erzählt. Jedoch wechselt diese Kapitelweise immer zwischen Caleb und Maggie. So erfährt man also die Gedanken von beiden. So kann man sich in beide Personen sehr gut reinversetzen, wobei mich das Schicksal von Caleb wesentlich mehr mitgezogen hat, als das von Maggie, die halt einfach wie ein typisches Mädel handelt.
Auch die beiden Paradise Bücher haben mich wieder voll gefesselt. Der Schreibstil von Simone Elkeles ist einfach unglaublich.
Und obwohl es diesmal eine fortlaufende Geschichte ist (im Gegensatz zur Perfect Chemistry Trilogie) war das Ende beider Bücher so nicht vorhersehbar. Die Wandlungen der Hauptcharaktere, die Geschehnisse im Hintergrund und vor allem dieses Knistern zwischen den Hauptcharakteren haben mich wirklich an die Bücher gefesselt.

Von mir bekommt ihr daher eine klare Leseempfehlung für diese beiden Bücher! Einfach nur unglaublich vom Schreibstil als auch von der Story! Weiter so und noch mehr Bücher bitte, Frau Elkeles!

Kennt ihr Simone Elkeles und habt vielleicht schon andere Bücher von ihr gelesen? Mir fehlt jetzt noch das neue „Herz verspielt“ aber das wird sicherlich bald Platz in meinem Buchregal finden. Jetzt muss ich mich erst einmal um die anderen 3 angefangenen Bücher von mir kümmern.

Wie gefallen euch solche Buchvorstellungen? Möchtet ihr mehr davon zwischendurch?

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu

Perfect Chemistry Trilogie [Buchvorstellung]

Perfect Chemistry (1) - Kopie

Eigentlich bin ich eine kleine Leseratte. Aber in letzter Zeit hatte ich wirklich andere Dinge im Kopf als mich mit einem Buch auf mein Bett, auf die Couch oder in die Wanne zu legen und zu lesen. Seit meinem Hexenschuss hat mich allerdings wieder die Lust gepackt und ich hatte unheimlich Lust etwas total schönes zu lesen. Die Trilogie, die ich euch heute vorstellen möchte, steht schon seit einigen Jahren bei mir im Bücherregal. Gelesen habe ich damals alle drei Bücher, doch ich hatte Lust sie noch einmal zu lesen (Und das sind die ersten Bücher, die ich doppelt lese!)

Perfect Chemistry (2)

Die Perfect Chemistry Trilogie besteht aus den Büchern Perfect Chemistry (Du oder das ganze Leben), Rules of attraction (Du oder der Rest der Welt) und Chain Reaction (Du oder die große Liebe). Die Bücher wurden von Simone Elkeles geschrieben. Der Schreibstil von Elkeles ist wirklich genial. Ich habe es weder vor 4-6 Jahren geschafft die Bücher aus der Hand zu legen und genau so ging es mir nun wieder. Ich habe alle drei Bücher wieder ohne Pause durchgelesen. Die Schreibweise ist so fesselnd, dass man sich gar nicht traut das Buch aus der Hand zu legen, man könnte ja etwas verpassen.

Perfect Chemistry (1)

Ich habe das erste Buch – Du oder das ganze Leben – vor 7 Jahren von meiner Schwester in die Hand gedrückt bekommen. Meine Schwester liest wirklich so gut wie nie ein Buch. Sie meinte zu mir, das müsse ich unbedingt mal lesen, das wäre soo toll. Ich glaube, ich habe das Buch dann über ein halbes Jahr bei mir auf dem Nachttisch liegen, ohne es auch nur anzufassen. Doch dann hatte ich nichts mehr zu lesen und habe angefangen. Und konnte nicht mehr aufhören.  Aber genug zur Hintergrundgeschichte, Fangen wir mit den Büchern an.

Perfect Chemistry – Du oder das ganze Leben

Perfect Chemistry (3)

Die Story: Alex Fuentes ist Mitglied in einer Gang, er ist der typische Bad Boy. Seine mexikanische Familie und seine Freunde sind ihm sehr wichtig. Brittany Ellis kommt aus einem wohlhabenden Elternhaus. Ihrer Familie ist es wichtig das Bild der perfekten Familie aufrecht zu halten.
Im Abschlussjahr wurden Alex und Brittany als Chemiepartner eingeteilt. Und das passt beiden reichlich wenig. Alex wettet mit seinen Freunden, dass er es schafft Brittany bis Thanksgiving (ja! Da ist ein Fehler auf dem Backcover! – es sind mehr als zwei Wochen) zu verführen. Doch wie konnte es anders kommen, beide verlieben sich ineinander, was sie noch vor viel größere Probleme stellt.
Meine Meinung: Teens Read Too beschreibt die Story als moderne Romeo-und-Julia-Variante. Dem kann ich nur vollkommen zustimmen. Nichts würde dieses Buch besser beschreiben. Die Story wird zu keiner Zeit langweilig, denn immer wieder stehen Brittany und Alex vor neuen Problemen. Die Kapitel wechseln sich immer zwischen Alex und Brittany ab. Jeweils eine der beiden Personen erzählt die Geschichte als Ich-Erzähler. Unten neben den Seitenzahlen steht auch immer, wer gerade erzählt, falls man mal durcheinander kommt.
Mir persönlich gefällt nicht nur die Story im Allgemeinen, sondern auch der Teil, dass beide Hauptcharaktere sich unheimlich ähnlich sind. Beide versuchen ein Bild zu erhalten, das mit der Person dahinter nichts, aber auch rein gar nichts zu tun hat.
Kaufpreis: 8,99 € – Taschenbuch
Verlag: cbt
Autor: Simone Elkeles

Rules of attraction – Du oder der Rest der Welt

Perfect Chemistry (4)

Die Story: Carlos, der jüngere Bruder von Alex eifert seinem großem Bruder nach. Auch er spielt den Bad Boy, allerdings ohne, dass er in einer Gang Mitglied ist. Er zieht zu seinem Bruder Alex. Kiara, eine Mitschülerin von Carlos, ist eigentlich gar nicht der Typ Mädchen, auf das Carlos steht. Und Kiara sieht in Carlos auch nicht gerade ihren Traumtypen. Doch trotzdem ziehen sie sich beide wie magisch an…
Meine Meinung: Vom Stil her ist der zweite Teil der Trilogie ziemlich identisch mit dem ersten Teil. Auch hier könnte man meinen, die Story ist die Gleiche. Doch wer das denkt, der irrt sich gewaltig. Definitiv klar ist, dass auch hier wieder ein Bad Boy und eine Miss Perfect die Hauptcharaktere sind. Doch die Geschichte dahinter ist keinesfalls die Gleiche. Auch wenn man vom Backcover her denken könnte, es ist eh das Gleiche, das brauche ich nicht zu lesen. Ich muss gestehen, so ging es mir anfangs auch, doch auch das zweite Buch habe ich komplett verschlungen. Klar sind die Geschichten ähnlich aufgebaut, das ist der Sinn dieser Trilogie. Ich persönlich mag es, dass auch Alex und Brittany wieder mitspielen, zwar nur als Nebencharaktere, aber das greift das erste Buch der Reihe noch einmal auf.
Die Geschichten sind sehr ähnlich, und trotzdem weiß man zu keinem Zeitpunkt, was als nächstes passieren wird. Das moderne Romeo und Julia geht also in die zweite Runde!
Preis: 8,99 € – Taschenbuch
Verlag: cdt
Autor: Simone Elkeles

Chain Reaction – Du oder die große Liebe

Perfect Chemistry (5)

Die Story: Kommen wir nun zu Band drei. In diesem Buch dreht sich alles um Luis und Nikki. Luis ist der Jüngste der Fuentes Brüder. Als Brittany und Alex heiraten darf natürlich Luis bei der Hochzeit nicht fehlen. Nikki ist auch auf der Hochzeit und lernt dort Luis kennen, dem sie allerdings zuerst die kalte Schulter zeigt. Doch auch sie merkt schnell, dass der jüngste Fuentes nicht mehr aus ihrem Kopf geht.
Meine Meinung: Das moderne Romeo und Julia Teil 3. Auch hier lässt sich das Schema wieder deutlich spüren. Aber auch hier ist es wieder eine vollkommen neue Geschichte, mit komplett neuen Problemen. Dass Alex und Brittany auch hier wieder eine tragende Rolle spielen finde ich super, denn so erfährt man auch, wie es mit den beiden weitergeht.
Auch das dritte Buch ist wieder richtig spannend und nicht vorhersehbar. Hier hat sich Simone Elkeles mit der ganzen Trilogie wirklich etwas wundervolles einfallen lassen.
Preis: 8,99 € – Taschenbuch
Verlag: cdt
Autor: Simone Elkeles

Fazit

Es ist wirklich noch nie vorgekommen, dass ich Bücher ein zweites Mal lese, denn ich mag es nicht, wenn ich die Geschichten schon kenne. Da ich die Bücher schon vor einiger Zeit gelesen hatte, waren mir Deteils nicht mehr bewusst und ich konnte das Buch erneut verschlingen. Und es war zu keinem Zeitpunkt weniger spannend als beim ersten Mal lesen.
Die Bücher sind übrigens nicht nur für die Jugend, sondern auch für Erwachsene geeignet, die auf Romane stehen. Die Erzählweise mit der fortlaufenden Geschichte, aber den abwechselnden Erzählern, fördert die nötige Konzentration zum Lesen.
Wenn ihr euch die Bücher besorgt, solltet ihr an einem Tag mit viel Zeit zum Lesen, damit anfangen. Nicht, dass es euch so geht wie mir und ihr die ganze Nacht durch lest, bis euch die Augen zufallen.
Für mich steht jetzt die nächste Trilogie von Simone Elkeles auf dem Programm und zwar die Sommerflirt-Trilogie. Auch die beiden Bücher Leaving Paradise und Back to Paradise stehen ganz oben auf meiner Leseliste.

Habt ihr von den Büchern schon einmal gehört und sie vielleicht auch schon gelesen? Wie haben sie euch denn gefallen? Falls nicht, kann ich euch diese Bücher wirklich nur ans Herz legen. Tolle Geschichten, bei denen man wirklich mitfühlt.

Allerliebst eure

Namensbanner_Neu